Notizen über die allgemeine Verunsicherung

Suche in Liedtexten

Text Publikation erschienen
Vor kurzem lag sie noch im Koma / und auf der Bank, da lag ihr Geld. / Sie war seit jeher unser Schatzerl
Amore XL 2007
Brn tata brn... Getriebeschaden / Gestern auf der Autobahn, / da ist es geschehn.
Nie wieder Kunst 1994
gibt's einen Volksmusikverfall. / Von Goisern bis nach Bad Aussee / hat jeder Schädelweh!
Im Himmel ist die Hölle los! 1997
und hielten sich an der Pfeife fest. / Abara Kadabera, Abara Kadabara / drei bebrillte Habarer!
Café Passé 1981
Ist der Massa gut bei Kassa / fliegt First Class er nach Mombasa. / Und es naht Herr Otto, der Safari Gringo.
Spitalo Fatalo 1983
Sodbrando nicht erscheinen, weil er sich gerade auf einer / unaufschiebbaren Entziehungstournee befindet. Wir haben aber / hochprozentigen Ersatz für ihn gefunden. Unser erster Gast kommt
Watumba! 1991
Und der Käptän treibt ihn an, / hol' ihn der Klabautermann! / Doch er denkt nicht an Meuterei,
A la Carte 1984
Dreihulijodlo! / Drum bleib i liaba do! / The man from the west
Spitalo Fatalo 1983
Ohne dich, da war ich gar nichts, / wie eine Wurzel ohne Baum, / wie eine Filzlaus ohne Schamhaar,
Himbeerland 1998
Liebe, Tod und Teufel 1987
wie konnte ich mich nur erdreisten? / Du bist mir zu kostbar, / zu gut eine Spur,
Neppomuk's Rache 1990
Alt wie die Erde, alt wie Zeit und Raum, / steht die Versuchung wie ein Baum. / Ob am Nanga Parbat, ob am Hindukusch
Himbeerland 1998
er hinauf auf den Mikroständer wie auf einen / Maibaum. Peter Maffay! / Hallo Freunde!
Austropop in Tot-Weiss-Tot 2000
Liebe, Tod und Teufel 1987
Geh wui, oiso pfui, meiner Sö', / gebt's eam an Sauerstoff aba schnö! / Danke lieber Georg für diesen herzergreifenden Beitrag!
Austropop in Tot-Weiss-Tot 2000
Danke! (?) Meine Damen und Herren, / die beste Band vom Wienerwald. / Drei, vier!
Austropop in Tot-Weiss-Tot 2000
Ich hatt' an Hintern wie Apollo, / doch heute hab' ich an Ballon. / Ich sang so schön wie René Kollo,
Austropop in Tot-Weiss-Tot 2000
für den Einlauf, Cheri. / Ja, ja, der Udo Jürgens, der oide Steinsbartl (?) / mein lieber. Jetzt is er schon über hundert, geht
100 Jahre EAV live! 2006
Geld oder Leben 1985
Werwolf-Attacke 2015
Neue Helden braucht das Land 2010
Spitalo Fatalo 1983
Best of Show 2012 (Neandertal-Tour) 2012
Amore XL Tour 2008
Neppomuk-Tournee 91 1991
Werwolf-Attacke 2015
Nie wieder Kunst 1994
Was haben wir gelacht... 2016
Werwolf-Tour 2015
Best of Show 2015 2015
Leicht seekrank! / Backbord: Meldung! / Steuerbord: Meldung!
Echte Helden 1989
sonst war'n sie krepiert. / Seine Nachbarn, die guaden, / ham brav olles g'meld't.
Neue Helden braucht das Land 2010
merk i, i bin net alla do, / Wiener, Bayern, Preussen, Finnen, / hocken da wie die Ölsardinen.
Bella Bella Signorina 1984
Darauf focht man im Duett / ein hurtiges Baguet Florett. / Das Brioche Kipferl als Geschoss
Frauenluder 2003
Es ist drei Uhr morgens auf die Balearen. / Mit eine Sangria Kübel auf die Kopf
Neue Helden braucht das Land 2010
Abungung Didlidungham. / Die Hebamm schrie: "Ein Groove Genie, / Ein Meister ist gebor'n!"
Im Himmel ist die Hölle los! 1997
so knackig rund, so prall, so olala! / Sogar der Fisch entsteigt der Bouillabaisse! / Ihre Backen tanzen Cha Cha Cha,
Amore XL 2007
daß er net schreit und a net pforzt. / Die Hebamm sogt: "Ans waaß i g'wieß: / Daß der Bua was ganz was b'sondres is!"
Liebe, Tod und Teufel 1987
um ein Tänzchen kurz zu schieben / im Nachbarort. / Steinig war's, guru guru,
Nie wieder Kunst 1994
Meine Frau ist weg mit dem Zuckerbäcker / jetzt sitz ich in der Badewanne mit dem Schukostecker / und überlege mir den Suizid
100 Jahre EAV...Ihr habt es so gewollt! 2005
Himbeerland 1998
Und bist Du amoi oid, / dann wird's ganz furchtbar koid. / Weil kane mehr dann hoit, ja.
Lola! 2004
Großvater, / konnst Du ned aba komma auf an Blasentee? / Großvater,
Austropop in Tot-Weiss-Tot 2000
Was haben wir gelacht... 2016
Zum kurzen Stinken sind wir auserkoren, / und schon heißt's Abschied, Servus und Ba ba! / Am Licht der Welt ist mancher schon erblindet
Im Himmel ist die Hölle los! 1997
Da Karl, der sitzt vor'm Kirchenwirt / am Bankerl bei a'm Schluck / und sogt: "Schau, schau,
Was haben wir gelacht... 2016
Nachdem er zwei drei Kiesel fand, / spannte er das Gummiband. / Er zielte, schoss und traf exakt,
Im Himmel ist die Hölle los! 1997
i hob' an Rasenmäher!" / "Sie müssen furchtbar hungrig sein. / Sie san ja nur mehr Knoch'n!
Liebe, Tod und Teufel 1987
wenn man zuviel von ihm genoss / aus Adlern einen Albatros. / Am Abend beim Sirtakitanz
Himbeerland 1998
Er sah Hong Kong und Shanghai, / fuhr nach Bali und Hawaii. / Doch meistens fuhr er heim.
Was haben wir gelacht... 2016
a stilles Platzerl, / wo ka Bandscheib'n / und ka G'wissen mi mehr zwickt.
Werwolf-Attacke 2015
einen Meister der schwarzen Magie. / Aber Obacht, das ist nix für schwache Nerven!
Echte Helden 1989
Alle Bücher sind gelesen, / alles Denkbare gedacht, / kein Problem ist ungewälzt,
A la Carte 1984
macht ihn prügellahm / bis Abara Viagara aus USA / das blaue Wunder kam.
Himbeerland 1998
Igor kam aus Kasachstan / mit Transsibirski Eisenbahn, / war früher Chef von KGB,
Im Himmel ist die Hölle los! 1997
nach der Arbeit in mein Stammlokal. / Außer Barmann Quasimodo / sah ich nur Bacardi Bodo,
Watumba! 1991
mit einem Wagenheber. / Auf Nacht gab's gebackenen Eber!
Neppomuk's Rache 1990
mach säg und schnarch, / dass sich die Balken biegen. / Und gute Nacht.
Nie wieder Kunst 1994
Von uns heißt keiner Melchior, / geschweige Balthasar. / Wir bringen auch Geschenke nicht,
Best of Show 2012 (Neandertal-Tour) 2012
wer steht dort vor der Tür? / Es sind die Nachbarn, besoffen, / mit einer Kiste Bier.
Neppomuk's Rache 1990
das hat mein Budget fatal reduziert. / Bestellte mir beim Barmann ein Krügel Bier, / da näselte derselbe: "Sowas gibt's nicht hier!"
1. allgemeine Verunsicherung 1978
Soho, London. / Dichter Bodennebel in einer Frühbar. / Lall... lall...
Himmel und Hölle 1998
er blies aus vollem Munde. / Der Dudu hat zu Tode seine Hebamme gequält / schon in der ersten Stunde.
Watumba! 1991
Der Spitzer, der ist fertig, der Eber auch, / die Zukunft ham sie hinter sich und vorne einen Bauch. / Der letzte Scheck ist weg, sie sind nicht liquid,
Austropop in Tot-Weiss-Tot 2000
Edi
aus dem Supermarkt / gibt's jedes Mal ein Urinaldebakel! / Pfui! Edi pfui!
Nie wieder Kunst 1994
eins auf die Nuss geknallt. / Mit seinem Baseballschläger, / den er so gern benutzt,
Nie wieder Kunst 1994
Liegst im Kanal Du wie ein Aal, / bargeldlos und leichenfahl. / Sag'n sie: "Adieu, es war sehr schön,
Amore XL 2007
Es legte anstatt Eier / geback'nen Kabeljau. / Der Intendant sah dieses
Neue Helden braucht das Land 2010
denn ein ... schaut niemals auf die Uhr. / Zum Beispiel in der Strassenbahn, / alle schaun dich strafend an,
Neppomuk's Rache 1990
dann kommt mein großer Tag. / Ich werde Bi Ba Bu B B Böser sein / so bös' bum und zack!
Nie wieder Kunst 1994
irgendein Hotel. / Sie kennt kein Erbarmen. / "Liebe kriminell!"
Geld oder Leben 1985
E Eloise die Devise / der Bank Vampire, die ist diese: / Erst setzt man alles in den Sand,
Neue Helden braucht das Land 2010
Doch wo wohnt das liebe Ding? / Sie wohnt in Eierbach! / Es fährt kein Zug!
Neppomuk's Rache 1990
Doch einmal kommt gewiß der große Riss! / Wett'n, Pokern, Baccara / Sakrament, es brennt da Huat!
Geld oder Leben 1985
ein Stasi immer mit dabei. / Es sprach Herr Gorbatschow: / "Es werde Licht!".
Neppomuk's Rache 1990
Wenn Worte tänzeln in verschnörkelt reicher Eleganz, / sich winden um der Nichtigkeit banalen Talmiglanz, / wenn Wortmagie sich in der Elfenbeinfabrik verkriecht,
Spitalo Fatalo 1983
wie eine Fata Morgana. / (Abarakadabara!) / (Und sie war nicht mehr da!)
Geld oder Leben 1985
und kriegt Gallerieverbot! / Die Barocken sind's, die locken, / denn nur sie fall'n ins Gewicht!
Frauenluder 2003
(So ein scharfes Luder!) / Gut gebaut und ohne Hirn, / doch das muss nicht interessieren,
Nie wieder Kunst 1994
kann ich Euch sagen! Ambrosius, Nektar kiloweis! / Na, i hau' mas ein! Na, basts auf, i wer Eich wos / verzöhln:
Austropop in Tot-Weiss-Tot 2000
Der Bauer spricht: "Ich säe, / auf dass der Kürbis sprießt."
Neue Helden - Live in Graz 2010
bis das feine Wort zum Gossenlied verfällt / Uns're Nachbarn heißen Brahms / und wie's kommen musste kam's,
Frauenluder 2003
holt der Meister auf die Schnelle / das aufblasbare Mutterbild / mit dem er schon als Bub gespielt.
Neppomuk-Tournee 91 1991
sie jäh verlassen hat. / Die g'samte Barmarie / sowie den Ferrari
Watumba! 1991
fahr' ich sie die Volle aus! / Sie ist Baujahr achtundsiebzig, / sie hat hundertzehn PS,
1. allgemeine Verunsicherung 1978
"Du sollst nicht begehren, niemals begehren, / Deines Nachbarn Eheweib, / weil alle ander'n schon mit ihr verkehren,
Im Himmel ist die Hölle los! 1997
bleiben Männer immer fern. / Und schon bald gleicht jede / Liebe einem längst erlosch'nem Stern.
Amore XL 2007
sich primär um das eine dreht! / Drum: Schaffe, schaffe, Häusle baue! / Butterbrot statt Schnitzel kaue!
Geld oder Leben 1985
Das Ereignis hat den Karli umgepolt, / seitdem weiß er, wo der Bartl den Most herholt. / Er versetzt sein Aquarium
A la Carte 1984
Wenn Scho Banjo / Wir haben zwar fast noch jeden Krieg verlor'n,
God Bless America 2004
Austropop Sanatorium. Und wir bedanken uns natürlich / auch bei unserer famosen Band, den Gruftgranten! / Ja, spielen sie noch einmal!
Austropop in Tot-Weiss-Tot 2000
Begleitet wie immer von unserer / Sanatoriumsband, den Mümmelgreisen, unter / der Leitung des zahnlosen Adi Asthma.
Austropop in Tot-Weiss-Tot 2000
dann scheint Sonne Dir im Herzen! / Und vom Opa bis zum Backfisch / zahlt ein jeder seinen Bakschisch.
A la Carte 1984
Arabadipiftenpaftabufta / Ababadibuften
Was haben wir gelacht... 2016
und schon mutiert zum Sündenfall / die Zölibatsbanane. / Halleluja, Halleluja!
Werwolf-Attacke 2015
Hallo hallo, reden sie ruhig aufi. / Hier spricht das Tonband, / der Klausi wandert aus.
Nie wieder Kunst 1994
Lolita Margerita, / tanzt den Samba, Caramba, ab wie! / Nach zwei Liter Sangrita
Himbeerland 1998
daß die Omama in Stroß'ngrob'n taucht. / Wei' mir san unterwegs, heute spü't a Band, / die spü't so laut, dass Dir das Ohrwasch'l brennt!
A la Carte 1984
Lederhosen Zombies, / da rockt die Geisterbahn! / Juhuhu!
Werwolf-Attacke Live! 2017
Ta ta taa ta, ta taa ta, ta taa ta. / Echte Helden geben Obacht. / Echte Helden kennen keine Gnade,
Geld oder Leben 1985
Wer? / Der Watumba!
Watumba! 1991
Bruno Parmesano und Mario Mozzarella, / besser bekannt als die fidelen Schlierbacher / mit einer Auskoppelung aus ihrem Album:
Radio Himbeerland 1998
Bum Tschak bum bum Tschak ... oh yeah / Here comes the bass, hier kommt der Bass, / denn hast du Bass, dann groovt auch was!
Watumba! 1991
Wie eine Fata Morgana / Abarakadabara / Und sie war nicht mehr da
Live Kunst-Tour 95 1995
Es ist drei Uhr morgens auf die Balearen. / Mit eine Sangria Kübel auf die Kopf
Neue Helden - Live in Graz 2010
Die Liebe geht durch den Magen, / Herr Nachbar, ich lade Sie ein. / Auf dass wir uns immer vertragen,
Werwolf-Attacke 2015
Au weh au weh au weh au au au (au au au) / Ich werd bald sterben, das weiß ich genau (ich arme Sau)! / Au weh au weh ich brauch frisches Blut (frisches Blut)!
Neue Helden braucht das Land 2010
In ana Bar um hoiba zwa / sitz i unlängst ganz alla,
Spitalo Fatalo 1983
Himbeerland 1998
Ibrahim... / Ibarahim ein stolzer Türke / macht Rabazz am Kebabstand,
Nie wieder Kunst 1994
Hab Doktor gespielt / mit meinen Basen, / hab allen den Marsch,
Was haben wir gelacht... 2016
Ich bin der geile Weihnachtsmann! / (bim bam, bim bam) / Warte nur, gleich bist Du dran!
Ihr Kinderlein kommet 1979
Aber Herr Franz, um Gottes Willen! / Sie schau'n furchtbar schlecht aus! / Was ham's denn?
Café Passé 1981
Sind ja völlig harmlos. Ungefährlich. Kein Konzept. / A boa hinter de Ohrwaschl, Lokalverbot und Basta. / Gäste:
Café Passé 1981
seitdem's den Himmel gibt. / Es gab Rabatz nicht und Radau, / man hatte sich geliebt.
Im Himmel ist die Hölle los! 1997
von emsigem Wollen besessen, / eine Brücke zur Zukunft zu bau'n. / Unversehrt steht ein Kirchlein
Café Passé 1981
Ich lieg in meiner Badewann / mit meinem Jerry Cotton
Watumba! 1991
"Ich bin schwanger und brauche Geld. / Schleich Dich zur Bank, du musst Dich beeilen, / weil es uns hier in Rio sehr gefällt!"
Himbeerland 1998
ist ein Dämon und gross ist seine Macht. / Er baut Dich auf und dann / fängst Du zu fliegen an,
Im Himmel ist die Hölle los! 1997
U samma boga ulele mama / Samba hakuna matada watumba! / U samma boga ulele mama
Watumba! 1991
Geld oder Leben 1985
I love you / I love you, Baby / Für alkoholisierte Jugendliche
Frauenluder 2003
wie eine Fata Morgana / abarahkadabarah / und sie war nicht mehr da!
Kann denn Schwachsinn Sünde sein...? 1988
Heit is Samstag und ich werf' mich in den Farmer Frack / und ich fahr mit meinem Baby im Gelände Cadilliac. / Mit dem Traktor in die Almbar. Die is übervoll,
Café Passé 1981
vergällt ihm jede Lebenslust. / Er geht durch's Leben basisfremd, / meinungslos im Unterhemd.
A la Carte 1984
zwei Ohrli und vier Füß' / mit Bambussprossen und viel G'müs'. / Mein Gott, schmeckt unser Schnorli süß!
Neue Helden - Live in Graz 2010
Na, wie geht's? / Jo mei, greislich! Schrecklich! Furchtbar! / I wea verfolgt! Und sie sind ma überall
Austropop in Tot-Weiss-Tot 2000
Klimt & Schiele, Nitsch & Brus, / Mausi, Bambi, Mörtel, Ball. / Diese Stadt hat einen Knall!
Neue Helden - Live in Graz 2010
Für ein wenig Speis und Trank! / Lecken's mi am Oarsch und gehns zu ihrer Bank! / Äh, danke, Herr Walter,
Best of Show 2012 (Neandertal-Tour) 2012
Na guat, i bin a Gauner, / ein Gelegenheits Bandit, / weil bevor was schimmlig wird,
Geld oder Leben 1985
Werwolf-Attacke 2015
In meiner Badewanne bin ich Kapitän. / Von weitem kann ich Lampedusa sehen.
Werwolf-Attacke Live! 2017
Draufhin musste Leine ziehen, / die baffe Wurstverkäuferin. / Le Le Leberkas!
Werwolf-Attacke 2015
weil i des ois nimma ausheut, / in der nächsten Bar / und kriag wida worm und koid.
Nie wieder Kunst 1994
Lederhosen Zombies, / da rockt die Geisterbahn. / (Aha, aha, aha, aha!)
Werwolf-Attacke 2015
wer steht dort vor der Tür? / Es sind die Nachbar'n, besoffen, / mit einer Kiste Bier!
Let's Hop 2000
Du warst die große Liebe, doch was blieb mir von Dir? / Oh, Sugarbaby, ein Magengeschwür! / Ich holte die Sterne Dir vom Firmament,
A la Carte 1984
Ich reite durch den Kaktuswald / und träume von Baby Blue. / Ich bin wie immer angeschnallt
Was haben wir gelacht... 2016
Maschine / Von Syrien bis zum Libanon, / Größenwahnhof Endstation.
Werwolf-Attacke 2015
und ihn auf sein Horn nahm, / Caramba, da hatte er genug! / Beim Barbier von Sevilla,
Amore XL 2007
nacher "Die Eierwally" und schließlich / die Natursektorgie "Wo der Wildbach rauscht". / Na, nicht schön.
Himmel und Hölle 1998
übersah am Trottoir / die Bananenschale / und schon liegt sie da.
Amore XL 2007
mit ihm die ganze Welt! / Setz ihm einen Turban auf / und wenn er nicht den Säbel schwingt,
Frauenluder 2003
Frauenluder 2003
1. allgemeine Verunsicherung 1978
Werwolf-Attacke 2015
unvergleichliche Katja Dung mit ihrem Richard / Kleiderbauer abgesagt, sie spielen heute / auf einer anderen Mumienparty. Was aber nicht
Austropop in Tot-Weiss-Tot 2000
Zum Beispiel is jetzt des "Naabtal Duo" / zum "Napalm Duo" geworden, ja, mit ihrer "Kanona Bavariae". / Oder die anderen, wia hoaßens nur?
Live Kunst-Tour 95 1995
Den Auftakt machen heute die Himbeer Teddies mit ihrem / "Mamatschi sag uns bald babatschi".
Himbeerland 1998
die Tricksy grod in Arbeit. / Und auch bei der Babsi, / bei der Zenzi und der Greta
Geld oder Leben 1985
Ein Skandal, / bin ich hier am Melonenball oder wo? / Unter Fetischisten
Im Himmel ist die Hölle los! 1997
Ab heut lass' ich das Füttern sein. / Bald schläfst Du für immer ein. / Dann wirst Du im Himmel sein.
Himbeerland 1998
Sendung bei uns eingelangt sind. Da haben sie's / den Nachbarn aber wieder ordentlich gegeben. / Deshalb auch gleich
Geld oder Leben 1985
nur lass' nicht, lass' nicht ab von mir! / Komm' mein kleiner Mandelbaum, / meine kleine Orchidee!
Amore XL 2007
Spitalo Fatalo 1983
Am Anfang lebte der Mensch am Baum, / doch verändert hat er sich seit damals kaum.
Watumba! 1991
Bussi, bussi, ciao, vom Trottel TV. / Und am anderen Kanal sucht ein Bauer seine Frau. / Au, au, au, au, au, au, au, au!
Neue Helden braucht das Land 2010
Die ersten Pyramiden, / die bauten nicht die Syrer, / sondern die Ägypter
Nie wieder Kunst 1994
Ständig schade, mir wär lieber / eher nie als bald! / Zu spät!
Die neue S(pass)-Klasse 1994
(Nostradamus) Unser Mann im Vatikan / (Nostradamus) wählt unfehlbar den Rückwärtsgang, / streckt gütig seine Hände aus
Neue Helden braucht das Land 2010
er noch einmal auf die Bühne. Mit schlohweißem / Haar: Mandy von den Zombies, äh, Bambis. / Ich halt' den Strumpf in meinen Händen.
Austropop in Tot-Weiss-Tot 2000
Neue Helden braucht das Land 2010
Da gab's für mich kein Wenn und Aber, / ich kaufte ihr einen Strauß Rhabarber. / Sie fragte mich, was das denn soll,
A la Carte 1984
Ganz zu schweigen von der legendären Credence Bierwater Revival / Band: / Oh, Fusel Du!
Austropop in Tot-Weiss-Tot 2000
Hoi! / Oh Du mein Honeybaby! / Jeden Tag, wenn ich in der Schule sitze, denke ich nur an Dich,
Café Passé 1981
Es quält mich Leid, es würgt mich Gram, / Ich häng mich auf wo ist ein Bam? / Lalalalalala... muerte de la amor ... [Carmen?]
Echte Helden 1989
Vatikan / Taliban / Politik geht mich nix an
Werwolf-Attacke 2015
von MTV bis Channel O / Viva viva wunderbar / doch das war letztes Jahr
100 Jahre EAV...Ihr habt es so gewollt! 2005
Neue Helden braucht das Land 2010
this world, war, rassism, and I I don't / know. Maybe it's a bad world. But I don't / want to see it. Oh no, no, no! All we
Café Passé 1981
Dem Rinderschänder von Übelbach, / dem warf der Bauer den Kübel nach!
Amore XL 2007
Der Rinderschänder aus Bayreuth / hat ausnahmsweise frei heut'!
Amore XL 2007
versucht sich in der Melkmaschin'! / Der Rinderschänder von Baden, / rutscht aus und sitzt im Fladen!
Amore XL 2007
Rumsti Bumsti / Um am Erfolg zu basteln / braucht man Megaquasteln.
Frauenluder 2003
Auch ihr Kanari hat den Löffel abgegeben, / weil die Nachbarskatz' is unlängst hungrig wor'n! / Lauscht sie dem Pfarrer am Sonntag nah der Kanzel,
Neppomuk's Rache 1990
Ein Polenrabiator / aus der Sado Maso Bar, / ein Männerterminator
Werwolf-Attacke 2015
Steinwurf von Kabul entfernt. Es ist der / DJ Ötzkil Albaghdadi mit seinem Mekka hit. / Ein Stein, der Deinen Namen trägt,
Werwolf-Attacke Live! 2017
Herr Meier fährt im Urlaub / nur nach Bangkok oder Singapur. / Doch nicht wegen Landschaft,
Neppomuk's Rache 1990
Doch als sie ihn dann verließ, warf er sein junges Leben abgrundwärts! / Schon bald sah man den Eberhard, / das Auge rot, die Leber hart,
Liebe, Tod und Teufel 1987
beim Pyramidenspitz. / Eine Bandageng'stalt, / viertausend Jahre alt,
Amore XL 2007
Satanella... / Vor der Bar Mephisto / stand ich zitternd am Asphalt,
Frauenluder 2003
Lech am Arlberg oder Gstaad. / Ein Champagnerbad, / schon war man am Titelblatt.
Im Himmel ist die Hölle los! 1997
Aber mit Krawatte! / Umbabababa Umbabababa Schubdubidua / Ich hab' an allen Börsen
Was haben wir gelacht... 2016
Im kollektiven Trauermarsch marschieren alle mit. / Dagegen war der Balkankrieg kein allzu grosser Hit. / Ich will das schnelle Geld...
Frauenluder 2003
Herr Doktor, bitte saugen sie / an Hüfte, Schenkel, Bauch sowie / den Busen trag' ich unter'm Knie!"
Amore XL 2007
Schlau wird nun gewählt ganz schnell der / nächste Pfad durch Bauers Felder. / Hechelnd schnappt mit ihrem Zutz
A la Carte 1984
naht mit Räucherstab und Pendel, / zieht Laura magisch in seinen Bann / mit gar kosmischem Lavendel.
Neue Helden braucht das Land 2010
wir werden im Sinn einer besseren Zeit / ein goldenes Sofa erbauen. / Ein Sofa, um sich darin auszuruhn,
Spitalo Fatalo 1983
Was ist das für eine Jugend? / Bargeldlos und ohne Tugend. / Revolution, freie Liebe, Terror.
Café Passé 1981
"Leckt's mi! So ein Schaß!" / Drum Wand'rer gehst Du auf die Balz, / nimm Hopfen mit, gemengt mit Malz.
Was haben wir gelacht... 2016
ein Weihnachtskredit wär' sehr charmant. / Tannenbaum, Weihnachtsgans, tausend Geschenke / für die Familie plus edle Getränke.
Ihr Kinderlein kommet 1979
Dann rollten wir über die ländlichen Gefilde / nahmen Bauernhöfe im Sturm, wir kannten keine Milde. / Dort, wo der Hahn zum Angriff kräht,
Spitalo Fatalo 1983
um die and'ren geht es nicht, / der hört nur auf die Banane, / die aus seiner Hose spricht.
Neue Helden braucht das Land 2010
Da sitzt der blade Adi / an der Bar aus Fichtenholz. / Sein eingeölter Radi
Frauenluder 2003
Tanz, tanz, tanz! / (Pack die Badehose ein, die Sintflut ist da!) / Die Susi sagt zum Franz:
Spitalo Fatalo 1983
Was haben wir gelacht... 2016
Cyberspace Ravedance Arenas / und ballern sich mit ihren Pocket Pumpguns / Extasies in ihre sprachlosen Münder.
Im Himmel ist die Hölle los! 1997
Willkommen bei "Tanzmusik auf Bestellung"! / Dazu begrüßen wir bei uns im Studio aus Bombay / den Tanzguru Mahatma Ratschi Bumtarachata.
Himbeerland 1998
alles vor Erregung bebt! / Es tanzt die grüne Mamba / ihren Liebes Samba.
Liebe, Tod und Teufel 1987
Fern dem Sonnenscheine, der längst für mich erlosch. / Frösche auf der Autobahn / kommen selten drüben an.
Nie wieder Kunst 1994
Ich bewund're ihre Kraft, / doch ned grad in der Nachbarschaft. / De soll'n brav im Dschungel bleib'n,
Neue Helden braucht das Land 2010
Hahaha ... / Die Band hat bereits den richtigen Kurs auf den Instrumenten / gefunden. Und eine ganz besondere Attraktion haben wir hier an der
Echte Helden 1989
Tu Felix Austria Austria, / du bist so fast beinah wunderbar. / Tu Felix Austria,
Tu Felix Austria 1996
Werwolf-Attacke 2015
Auf geht's dann zum Birkenwald, / denn die Pillen wirken bald. / Dort wo der Ginster ist
Frauenluder 2003
wieder bewältigt werden. Und dazu begrüße ich nun ein / austropopulistisches Duo.Eine Polit Kabaretttruppe / über die die ganze Welt lacht. Mit ihrem Motto:
Austropop in Tot-Weiss-Tot 2000
Gegen geistige Blähungen gibts Operetten. / Das Opernballgeschwür wird nicht operiert, / sondern einmal jährlich neu inszeniert.
Café Passé 1981
Es wird scho glei dumpa, / es wird glei hoiba acht. / Und kummt da Watumba,
Watumba! 1991
Am Wankendorfer Hauptplatz, / in Tiefenbach am Rhein, / die Canabis Gemeinde
Was haben wir gelacht... 2016
Was ist los? / I wach auf um hoiba sechs, / öffne meine müden Keks,
Werwolf-Attacke 2015
Watumba! 1991
Insp. Tatü 1992
Weh dem, der pflügt! / Es entreißt der Bauer Stoffel / der Scholle die Kartoffel.
Was haben wir gelacht... 2016
doch es riecht, / dass Gott erbarm! / Von Kopf bis Fuss
Watumba! 1991
aus den Scheiben fährt der Fensterkitt. / Die Nadeln fall'n vom Baum im Wald, / wenn des Wolfes Ruf erschallt.
Werwolf-Attacke 2015
die man in vollen Säcken trifft. / Die im Überfluss so lange baden / bis sie sterben an ihrem eig'nen Gift.
Neue Helden braucht das Land 2010
Ich bin der der Härteste der Harten. / Praktisch unverwundbar! / Und wer's ned glaubt, dem zoag i wos, bast's auf.
Live Kunst-Tour 95 1995
Wir jetten in da Fett'n, / von der Bar in die Toiletten, / und finden nicht die Kett'n.
A la Carte 1984
um Mitternacht da bist Du dran. / Wir kommen von Ballhalla, / wir sind besonders gierig.
Wolke 7 - Das Musikmärchen 2000
Tschuldigen Sie, haben Sie eine Motorsäge? / Brummbabaupmbap, brummbabaupmbap... / Hast Du irgend ein Problem und hast Du Sorgen?
Himbeerland 1998
Drum singen heut' noch alle / vereint am Opernballe: / Er lebe hoch! Wo ist der Kaiser?
Neppomuk's Rache 1990
Bist Du flach und blank, / dann hilft Dir Deine Bank! / Herr Bankmann, Herr Bankmann was woll'n Sie bitte sehr?
Im Himmel ist die Hölle los! 1997
Am liebst'n wär mir, des wä noch amal so groß, / dann wurad'n die Würschtln von söba has!" / Um die Wurscht, da geht es nur am Würschtlstand,
Neppomuk's Rache 1990
doch dafür hat Herbert keine Muskeln! / Und Herbert spielt auch wunderbar Klavier! / Herbert spielt alleine:
Austropop in Tot-Weiss-Tot 2000
Ein bisschen grün kommt wunderbar / und am Dach sogar Solar.
Werwolf-Attacke 2015
Wir wünschen unserer lieben Omi zu ihrem Fünfundsiebziger / alles erdenklich Gute und eine baldige Verwesung.
Himbeerland 1998
Zwudeln im Zwielicht / unter'm Zwetschgenbaum! / Sieh da, der Zwiebel Zwabel ist zwar unterwegs doch ei.
Nie wieder Kunst 1994
dass unser K&K Musikalienrat Keinrath die Gitarre erfunden hat. / Kurz darauf erfand Dr. Robert Baumgartner das Schlagzeug. Dieser / konfuzianische Gelehrte erfand nicht nur das Essen, sondern Leo Bai
100 Jahre EAV live! 2006
ne Brettl Jause eröffnen. Sage dann also: / Tschüss, good bye, servus und baba und vergessen / Sie nicht: Musik kommt aus der Gruft!
Austropop in Tot-Weiss-Tot 2000
Man reist unbeschwert. / Zum Rasthof auf der Autobahn, wo ich nur eines ess': / Pommes Frites mit Majonaise, Pommes Frites mit Majonaise!
300 PS (Auto...) 1994
Kann denn Schwachsinn Sünde sein...? 1988
Oh Tequilla, I need you so! / Junge, komm bald wieder, / bald wieder zu Dir.
Neppomuk-Tournee 91 1991
Liebe, Tod und Teufel 1987
Erste allgemeine Verunsicherung 1989
Echte Helden 1989
The Grätest Hitz 1996
The Very Best Of 2004
Echte Helden auf Kunst-Tour 2004
100 Jahre EAV...Ihr habt es so gewollt! 2005
100 Jahre EAV...Ihr habt es so gewollt! 2005
The Best of EAV 2012
Platinum Kolläktschn 2006
Famous 5: Mei Herrlich - EP 2008
Best of Austropop 2009
The Essential 2009
Nur das Beste 2011
Austro Pop Parade 2011
Jö schau... EAV 2014
100 Jahre EAV Tour 2005
Austropop-Legenden 2015
Pinguin-Tour 1988
Liebe, Tod und Teufel 1987
Platinum Kolläktschn 2006
Auto fahr'n, Auto fahr'n, / mit dem Auto auf der Autobahn. / Auto fahr'n, Auto fahr'n,
Let's Hop 2000
Let's Hop 2000
Ba-Ba-Banküberfall 1985
Das Beste aus guten und alten Tagen 1985
Ba-Ba-Banküberfall 1985
Platinum Kolläktschn 2006
Platinum Kolläktschn 2006
Jö schau... EAV 2014
Let's Hop 2000
Ba-Ba-Ballamann 2000
Ba-Ba-Ballamann 2000
Ba-Ba-Ballamann 2000
Himmel und Hölle 1998
Ba-Ba-Bankrobbery 1986
Ba-Ba-Bankrobbery 1986
Ba-Ba-Bankrobbery 1986
Ba-Ba-Bankrobbery 1986
Ba-Ba-Bankrobbery 1986
Heisse Nächte in Palermo 1986
Ba-Ba-Bankrobbery 1986
Ba-Ba-Bankrobbery 1986
Kann denn Schwachsinn Sünde sein...? 1988
Kann denn Schwachsinn Sünde sein...? 1988
Ba-Ba-Bankrobbery 1986
Ba-Ba-Bankrobbery 1986
Ba-Ba-Bankrobbery 1986
Ba-Ba-Bankrobbery 1986
Ba-Ba-Bankrobbery 1986
Ba-Ba-Bankrobbery 1986
Erste allgemeine Verunsicherung 1989
The Grätest Hitz 1996
The Very Best Of 2004
100 Jahre EAV...Ihr habt es so gewollt! 2005
100 Jahre EAV...Ihr habt es so gewollt! 2005
The Best of EAV 2012
Platinum Kolläktschn 2006
Famous 5: Mei Herrlich - EP 2008
Best of Austropop 2009
The Essential 2009
Nur das Beste 2011
Best of Austria 2012
Austro Pop Parade 2011
100 Jahre EAV Tour 2005
Austropop-Legenden 2015
Ba-Ba-Bankrobbery 1986
Ba-Ba-Bankrobbery 1986
Werwolf-Attacke Live! 2017
Werwolf-Attacke 2015
Werwolf-Attacke 2015
Werwolf-Attacke 2015
Werwolf-Tour 2015
Werwolf-Attacke 2015
Werwolf-Attacke 2015
Werwolf-Attacke 2015
Live 2016-2017 2016
100 Jahre EAV...Ihr habt es so gewollt! 2005
Neue Helden - Live in Graz 2010
Neue Helden - Live in Graz 2010
Neue Helden Tour 2010
Werwolf-Tour 2015
Best of Show 2015 2015
Steh ich weich wie eine Qualle / an der Bar im Trinkerstau, / lalle ich bevor ich falle
Neue Helden - Live in Graz 2010
daß er net schreit und a net pforzt. / Die Hebamm sogt: "Ans waaß i g'wieß: / Daß der Bua was ganz was b'sondres is!"
Burli 1988
Dem geht's heute nicht mehr z'amm, / er ist grösser als ein Tannenbam. / Burli 2000
Let's Hop 2000
Let's Hop - Die besten Videos der EAV 2000
Werwolf-Tour 2015
Best of Show 2015 2015
Live 2016-2017 2016
EAV Promo 2005
dann kommt mein großer Tag. / Ich werde Bi Ba Bu B B Böser sein, / so bös' bum und zack!
Let's Hop 2000
Igor kam aus Kasachstan / mit Transsibirski Eisenbahn, / Plutonium und Kokain,
Neue Helden - Live in Graz 2010
Auf Pipeline tanzt der Russenbär! / Gashahn zu und dann schon bald / wird es in ganz Europa kalt!
Werwolf-Attacke Live! 2017
Werwolf-Tour 2015
mach säg und schnarch, / dass sich die Balken biegen. / Und gute Nacht.
100 Jahre EAV...Ihr habt es so gewollt! 2005
wer steht dort vor der Tür? / Es sind die Nachbarn, besoffen, / mit einer Kiste Bier.
Ding Dong 1990
denn ein ... schaut niemals auf die Uhr. / Zum Beispiel in der Strassenbahn, / alle schaun dich strafend an,
Einer geht um die Welt 1990
Allah, ackbar, Allah / Was, was, ist falsch an dieser Liebe?
Let's Hop 2000
nach denen Boys wie ich mich sehnen (so ein scharfes Luder), / gut gebaut und ohne Hirn, doch das muss nicht interessieren, / weil heute Nacht will ich nicht diskutieren!
Live Kunst-Tour 95 1995
bei der Verleihung des Ingeborg / Bachhendler Preises '99. Die diesjährige / Gewinnerin ist die Stefanie Werger.
Austropop in Tot-Weiss-Tot 2000
österreichische Heimat. Aber irgendwie könnt's auch eine / bayerische sein. Aber dann laufen wir ihn wieder an, / unseren Heimathafen München. Weil dahoam is' doch am schönsten!
Echte Helden 1989
Es zupfte einst und zupft noch heut', / den Bass behände Gerhard Breit. / Do the bass bass spiel den Bass!
Live Kunst-Tour 95 1995
und dachte "Na, als dummes Schwein, / passe ich doch wunderbar / in diese blöde Welt hinein!"
Blöd 1997
Ich lieg in meiner Badewann / mit meinem Jerry Cotton
Insp. Tatü 1992
Wie eine Fata Morgana. / Abarahkadabarah / und sie war nicht mehr da!
Kann denn Schwachsinn Sünde sein...? 1988
Wie eine Fata Morgana: / Abarahkadabarah / und sie war nicht mehr da!
Kann denn Schwachsinn Sünde sein...? 1988
Wie eine Fata Morgana: / Abarahkadabarah / und sie war nicht mehr da!
Kann denn Schwachsinn Sünde sein...? 1988
wie eine Fata Morgana / abarahkadabarah / und sie war nicht mehr da!
Kann denn Schwachsinn Sünde sein? (Die 80er) 1990
Werwolf-Tour 2015
Best of Show 2015 2015
Na guad, i bin a Gauner, / ein Gelegenheits Bandit, / weil bevor wos schimmlig wird,
Kann denn Schwachsinn Sünde sein...? 1988
Mit der Stopuhr in der Hand, / stand der Bartsch am Pistenrand, / schaute traurig auf die Uhr,
An der Copacabana 1988
Pommeri, pommeru / bald schließ ich die Äuglein zu. / Urini, urina
Austropop in Tot-Weiss-Tot 2000
am besten sollt' es nie vergeh'n. / Doch die Band kann kaum noch steh'n / und sogt drum "Auf Wiederseh'n"!
100 Jahre EAV live! 2006
Werwolf-Attacke Live! 2017
Werwolf-Attacke 2015
Werwolf-Attacke 2015
Werwolf-Attacke 2015
aus der Tonrille! / My Baby is gone, / sie ist gegangen.
Kann denn Schwachsinn Sünde sein...? 1988
Werwolf-Attacke 2015
Werwolf-Attacke 2015
Werwolf-Attacke 2015
Ich raff mich auf zu einem Walzer, / doch da macht meine Bandscheib'n einen Schnalzer! / Ich bin der Märchenprinz mamama Märchenprinz
Let's Hop 2000
wir uns die Frage: Was hat sich seither nicht alles nicht geändert? / Am Anfang lebte der Mensch am Baum / doch verändert hat er sich seit damals kaum.
Live Kunst-Tour 95 1995
Am Anfang lebte der Mensch am Baum / doch verändert hat er sich seit damals kaum.
100 Jahre EAV...Ihr habt es so gewollt! 2005
Willkommen im Neandertal, / mit Baseballschläger und Rübe kahl! / Ho, ho, ho, ho, ho...
Best of Show 2012 (Neandertal-Tour) 2012
Uh, uh, uh, uh, ah! / Am Anfang lebte der Mensch am Baum, / doch verändert hat er sich seit damals kaum.
Live 2016-2017 2016
Neue Helden (braucht das Land) 2009
Neue Helden - Live in Graz 2010
Neue Helden Tour 2010
Wahahaha! / Und dann, dann will ich in Deinem Bettchen schlafen, Baby! / In meinem Bettchen schlafen?
Kann denn Schwachsinn Sünde sein...? 1988
Ba um la la la la la / Ba um la la la la la
Neppomuk-Tournee 91 1991
In Wien, am Gürtel dieser Stadt. Dort nennt man sie auch Gürtel Rosi. / Sie wird gepflückt, von dem, der Bares hat. / Meine Damen und Herren, was haben Sie für ein Glück heute Abend!
100 Jahre EAV live! 2006
Wahahaha! / Und dann, dann will ich in Deinem Bettchen schlafen, Baby! / In meinem Bettchen schlafen?
Geld oder Leben 1985
Jede Nacht wenn ich an dich denke, entfern' ich mir die Schuppen / von meinem Fischerl und transe wie ein Barrakuda. Vibrierend wie / ein Zitteraal wälze ich mich jede Nacht schlaflos in meinem Wasserbett.
Live Kunst-Tour 95 1995
und zwar am Tennisplatze / dem Balle hinterher, / ihn zu fangen, das ist schwer.
Ping Pong 1994
und zwar am Tennisplatze / dem Balle hinterher, / ihn zu fangen, das ist schwer.
Ping Pong 1994
Ping Pong da schämt sich meine Braut! / (Match und Quetschball) / Ping Pong, Ping Pong.
Ping Pong 1994
Neue Helden (braucht das Land) 2009
Neue Helden - Live in Graz 2010
Neue Helden Tour 2010
weil der Cowboy im Islam net daham is. / Bayern nix guat für Preiss'n, / mir is wurscht, wias alle heißen!
Lichtermeer 1993
Herr Meier fährt im Urlaub / nur nach Bangkok oder Singapur. / Doch nicht wegen Landschaft,
Neppomuk-Tournee 91 1991
Herr Meier fährt in Urlaub nur / nur nach Bangkok oder Singapur. / Doch nicht wegen Landschaft,
Samurai 1990
Doch als sie ihn dann verließ, warf er sein junges Leben abgrundwärts! / Schon bald sah man den Eberhard, / das Auge rot, die Leber hart,
Echte Helden 1989
Wer stinkt wie ein Socken? / Wie ein Bahnhofsklo? / Kann saufen nur und zocken,
Was haben wir gelacht... 2016
Ladies and Gentlemen: / The FBI is not a rock band! / (Aha, aha!)
Kann denn Schwachsinn Sünde sein...? 1988
100 Jahre EAV Tour 2005
Tanz, tanz, tanz! / (Pack die Badehose ein, die Sintflut ist da!) / Die Susi sagt zum Franz:
Kann denn Schwachsinn Sünde sein...? 1988
Fern dem Sonnenscheine, der längst für mich erlosch. / Frösche auf der Autobahn / kommen selten drüben an.
Let's Hop 2000
Ich bewund're ihre Kraft, / doch ned grad in der Nachbarschaft. / Absolut korrekt Herr Franz,
Neue Helden - Live in Graz 2010
Werwolf-Tour 2015
Werwolf-Attacke 2015
Werwolf-Attacke 2015
Werwolf-Attacke 2015
Wien, Wien, nur Du allein, / lade mich bald wieder ein! / Bravo! Bravo Majestro! Danke, Küss die Hand, Bussi,
Live Kunst-Tour 95 1995
dies Land es muss vergammeln! / Also Servus und Baba / und schönen Gruss an'd Frau Mama!
Neppomuk-Tournee 91 1991
What you got to say? / Come on baby, whould you be my girl? / Come on girl, let me rock your world.
Austropop in Tot-Weiss-Tot 2000
wie James Bond als Spion der Engländer. / Du bist ganz hart mit'm Gamsbart / und Deine Hosen sind mit Leder gepanzert.
Valerie, Valera 2000
auch ihr Kanari hat den Löffel abgegeben, / weil die Nachbarskatz' is unlängst hungrig wor'n! / Lauscht sie dem Pfarrer am Sonntag nah der Kanzel,
100 Jahre EAV...Ihr habt es so gewollt! 2005

Gefunden: 392