Notizen über die allgemeine Verunsicherung

Suche in Liedtexten

Text Publikation erschienen
Vor kurzem lag sie noch im Koma / und auf der Bank, da lag ihr Geld. / Sie war seit jeher unser Schatzerl
Amore XL 2007
Brn tata brn... Getriebeschaden / Gestern auf der Autobahn, / da ist es geschehn.
Nie wieder Kunst 1994
gibt's einen Volksmusikverfall. / Von Goisern bis nach Bad Aussee / hat jeder Schädelweh!
Im Himmel ist die Hölle los! 1997
und hielten sich an der Pfeife fest. / Abara Kadabera, Abara Kadabara / drei bebrillte Habarer!
Café Passé 1981
Ist der Massa gut bei Kassa / fliegt First Class er nach Mombasa. / Und es naht Herr Otto, der Safari Gringo.
Spitalo Fatalo 1983
Sodbrando nicht erscheinen, weil er sich gerade auf einer / unaufschiebbaren Entziehungstournee befindet. Wir haben aber / hochprozentigen Ersatz für ihn gefunden. Unser erster Gast kommt
Watumba! 1991
Und der Käptän treibt ihn an, / hol' ihn der Klabautermann! / Doch er denkt nicht an Meuterei,
A la Carte 1984
Dreihulijodlo! / Drum bleib i liaba do! / The man from the west
Spitalo Fatalo 1983
Ohne dich, da war ich gar nichts, / wie eine Wurzel ohne Baum, / wie eine Filzlaus ohne Schamhaar,
Himbeerland 1998
Liebe, Tod und Teufel 1987
wie konnte ich mich nur erdreisten? / Du bist mir zu kostbar, / zu gut eine Spur,
Neppomuk's Rache 1990
Alt wie die Erde, alt wie Zeit und Raum, / steht die Versuchung wie ein Baum. / Ob am Nanga Parbat, ob am Hindukusch
Himbeerland 1998
er hinauf auf den Mikroständer wie auf einen / Maibaum. Peter Maffay! / Hallo Freunde!
Austropop in Tot-Weiss-Tot 2000
Liebe, Tod und Teufel 1987
Geh wui, oiso pfui, meiner Sö', / gebt's eam an Sauerstoff aba schnö! / Danke lieber Georg für diesen herzergreifenden Beitrag!
Austropop in Tot-Weiss-Tot 2000
Danke! (?) Meine Damen und Herren, / die beste Band vom Wienerwald. / Drei, vier!
Austropop in Tot-Weiss-Tot 2000
Ich hatt' an Hintern wie Apollo, / doch heute hab' ich an Ballon. / Ich sang so schön wie René Kollo,
Austropop in Tot-Weiss-Tot 2000
für den Einlauf, Cheri. / Ja, ja, der Udo Jürgens, der oide Steinsbartl (?) / mein lieber. Jetzt is er schon über hundert, geht
100 Jahre EAV live! 2006
Geld oder Leben 1985
Werwolf-Attacke 2015
Neue Helden braucht das Land 2010
Spitalo Fatalo 1983
Best of Show 2012 (Neandertal-Tour) 2012
Amore XL Tour 2008
Neppomuk-Tournee 91 1991
Werwolf-Attacke 2015
Nie wieder Kunst 1994
Was haben wir gelacht... 2016
Werwolf-Tour 2015
Best of Show 2015 2015
Leicht seekrank! / Backbord: Meldung! / Steuerbord: Meldung!
Echte Helden 1989
sonst war'n sie krepiert. / Seine Nachbarn, die guaden, / ham brav olles g'meld't.
Neue Helden braucht das Land 2010
merk i, i bin net alla do, / Wiener, Bayern, Preussen, Finnen, / hocken da wie die Ölsardinen.
Bella Bella Signorina 1984
Darauf focht man im Duett / ein hurtiges Baguet Florett. / Das Brioche Kipferl als Geschoss
Frauenluder 2003
Es ist drei Uhr morgens auf die Balearen. / Mit eine Sangria Kübel auf die Kopf
Neue Helden braucht das Land 2010
Abungung Didlidungham. / Die Hebamm schrie: "Ein Groove Genie, / Ein Meister ist gebor'n!"
Im Himmel ist die Hölle los! 1997
so knackig rund, so prall, so olala! / Sogar der Fisch entsteigt der Bouillabaisse! / Ihre Backen tanzen Cha Cha Cha,
Amore XL 2007
daß er net schreit und a net pforzt. / Die Hebamm sogt: "Ans waaß i g'wieß: / Daß der Bua was ganz was b'sondres is!"
Liebe, Tod und Teufel 1987
um ein Tänzchen kurz zu schieben / im Nachbarort. / Steinig war's, guru guru,
Nie wieder Kunst 1994
Meine Frau ist weg mit dem Zuckerbäcker / jetzt sitz ich in der Badewanne mit dem Schukostecker / und überlege mir den Suizid
100 Jahre EAV...Ihr habt es so gewollt! 2005
Himbeerland 1998
Und bist Du amoi oid, / dann wird's ganz furchtbar koid. / Weil kane mehr dann hoit, ja.
Lola! 2004
Großvater, / konnst Du ned aba komma auf an Blasentee? / Großvater,
Austropop in Tot-Weiss-Tot 2000
Was haben wir gelacht... 2016
Zum kurzen Stinken sind wir auserkoren, / und schon heißt's Abschied, Servus und Ba ba! / Am Licht der Welt ist mancher schon erblindet
Im Himmel ist die Hölle los! 1997
Da Karl, der sitzt vor'm Kirchenwirt / am Bankerl bei a'm Schluck / und sogt: "Schau, schau,
Was haben wir gelacht... 2016
Nachdem er zwei drei Kiesel fand, / spannte er das Gummiband. / Er zielte, schoss und traf exakt,
Im Himmel ist die Hölle los! 1997
i hob' an Rasenmäher!" / "Sie müssen furchtbar hungrig sein. / Sie san ja nur mehr Knoch'n!
Liebe, Tod und Teufel 1987
wenn man zuviel von ihm genoss / aus Adlern einen Albatros. / Am Abend beim Sirtakitanz
Himbeerland 1998
Er sah Hong Kong und Shanghai, / fuhr nach Bali und Hawaii. / Doch meistens fuhr er heim.
Was haben wir gelacht... 2016
a stilles Platzerl, / wo ka Bandscheib'n / und ka G'wissen mi mehr zwickt.
Werwolf-Attacke 2015
einen Meister der schwarzen Magie. / Aber Obacht, das ist nix für schwache Nerven!
Echte Helden 1989
Alle Bücher sind gelesen, / alles Denkbare gedacht, / kein Problem ist ungewälzt,
A la Carte 1984
macht ihn prügellahm / bis Abara Viagara aus USA / das blaue Wunder kam.
Himbeerland 1998
Igor kam aus Kasachstan / mit Transsibirski Eisenbahn, / war früher Chef von KGB,
Im Himmel ist die Hölle los! 1997
nach der Arbeit in mein Stammlokal. / Außer Barmann Quasimodo / sah ich nur Bacardi Bodo,
Watumba! 1991
mit einem Wagenheber. / Auf Nacht gab's gebackenen Eber!
Neppomuk's Rache 1990
mach säg und schnarch, / dass sich die Balken biegen. / Und gute Nacht.
Nie wieder Kunst 1994
Von uns heißt keiner Melchior, / geschweige Balthasar. / Wir bringen auch Geschenke nicht,
Best of Show 2012 (Neandertal-Tour) 2012
wer steht dort vor der Tür? / Es sind die Nachbarn, besoffen, / mit einer Kiste Bier.
Neppomuk's Rache 1990
das hat mein Budget fatal reduziert. / Bestellte mir beim Barmann ein Krügel Bier, / da näselte derselbe: "Sowas gibt's nicht hier!"
1. allgemeine Verunsicherung 1978
er blies aus vollem Munde. / Der Dudu hat zu Tode seine Hebamme gequält / schon in der ersten Stunde.
Watumba! 1991
Der Spitzer, der ist fertig, der Eber auch, / die Zukunft ham sie hinter sich und vorne einen Bauch. / Der letzte Scheck ist weg, sie sind nicht liquid,
Austropop in Tot-Weiss-Tot 2000
Edi
aus dem Supermarkt / gibt's jedes Mal ein Urinaldebakel! / Pfui! Edi pfui!
Nie wieder Kunst 1994
eins auf die Nuss geknallt. / Mit seinem Baseballschläger, / den er so gern benutzt,
Nie wieder Kunst 1994
Liegst im Kanal Du wie ein Aal, / bargeldlos und leichenfahl. / Sag'n sie: "Adieu, es war sehr schön,
Amore XL 2007
Es legte anstatt Eier / geback'nen Kabeljau. / Der Intendant sah dieses
Neue Helden braucht das Land 2010
denn ein ... schaut niemals auf die Uhr. / Zum Beispiel in der Strassenbahn / alle schaun dich strafend an,
Neppomuk's Rache 1990
dann kommt mein großer Tag. / Ich werde Bi Ba Bu B B Böser sein / so bös' bum und zack!
Nie wieder Kunst 1994
irgendein Hotel. / Sie kennt kein Erbarmen. / "Liebe kriminell!"
Geld oder Leben 1985
E Eloise die Devise / der Bank Vampire, die ist diese: / Erst setzt man alles in den Sand,
Neue Helden braucht das Land 2010
Doch wo wohnt das liebe Ding? / Sie wohnt in Eierbach! / Es fährt kein Zug!
Neppomuk's Rache 1990
Doch einmal kommt gewiß der große Riss! / Wett'n, Pokern, Baccara / Sakrament, es brennt da Huat!
Geld oder Leben 1985
ein Stasi immer mit dabei. / Es sprach Herr Gorbatschow: / "Es werde Licht!".
Neppomuk's Rache 1990
Wenn Worte tänzeln in verschnörkelt reicher Eleganz, / sich winden um der Nichtigkeit banalen Talmiglanz, / wenn Wortmagie sich in der Elfenbeinfabrik verkriecht,
Spitalo Fatalo 1983
wie eine Fata Morgana. / (Abarakadabara!) / (Und sie war nicht mehr da!)
Geld oder Leben 1985
und kriegt Gallerieverbot! / Die Barocken sind's, die locken, / denn nur sie fall'n ins Gewicht!
Frauenluder 2003
(So ein scharfes Luder!) / Gut gebaut und ohne Hirn, / doch das muss nicht interessieren,
Nie wieder Kunst 1994
kann ich Euch sagen! Ambrosius, Nektar kiloweis! / Na, i hau' mas ein! Na, basts auf, i wer Eich wos / verzöhln:
Austropop in Tot-Weiss-Tot 2000
Der Bauer spricht: "Ich säe, / auf dass der Kürbis sprießt."
Neue Helden - Live in Graz 2010
bis das feine Wort zum Gossenlied verfällt / Uns're Nachbarn heißen Brahms / und wie's kommen musste kam's,
Frauenluder 2003
holt der Meister auf die Schnelle / das aufblasbare Mutterbild / mit dem er schon als Bub gespielt.
Neppomuk-Tournee 91 1991
sie jäh verlassen hat. / Die g'samte Barmarie / sowie den Ferrari
Watumba! 1991
fahr' ich sie die Volle aus! / Sie ist Baujahr achtundsiebzig, / sie hat hundertzehn PS,
1. allgemeine Verunsicherung 1978
"Du sollst nicht begehren, niemals begehren, / Deines Nachbarn Eheweib, / weil alle ander'n schon mit ihr verkehren,
Im Himmel ist die Hölle los! 1997
bleiben Männer immer fern. / Und schon bald gleicht jede / Liebe einem längst erlosch'nem Stern.
Amore XL 2007
sich primär um das eine dreht! / Drum: Schaffe, schaffe, Häusle baue! / Butterbrot statt Schnitzel kaue!
Geld oder Leben 1985
Das Ereignis hat den Karli umgepolt, / seitdem weiß er, wo der Bartl den Most herholt. / Er versetzt sein Aquarium
A la Carte 1984
Wenn Scho Banjo / Wir haben zwar fast noch jeden Krieg verlor'n,
God Bless America 2004
Austropop Sanatorium. Und wir bedanken uns natürlich / auch bei unserer famosen Band, den Gruftgranten! / Ja, spielen sie noch einmal!
Austropop in Tot-Weiss-Tot 2000
Begleitet wie immer von unserer / Sanatoriumsband, den Mümmelgreisen, unter / der Leitung des zahnlosen Adi Asthma.
Austropop in Tot-Weiss-Tot 2000
dann scheint Sonne Dir im Herzen! / Und vom Opa bis zum Backfisch / zahlt ein jeder seinen Bakschisch.
A la Carte 1984
Arabadipiftenpaftabufta / Ababadibuften
Was haben wir gelacht... 2016
und schon mutiert zum Sündenfall / die Zölibatsbanane. / Halleluja, Halleluja!
Werwolf-Attacke 2015
Hallo hallo, reden sie ruhig aufi. / Hier spricht das Tonband, / der Klausi wandert aus.
Nie wieder Kunst 1994
Lolita Margerita, / tanzt den Samba, Caramba, ab wie! / Nach zwei Liter Sangrita
Himbeerland 1998
daß die Omama in Stroß'ngrob'n taucht. / Wei' mir san unterwegs, heute spü't a Band, / die spü't so laut, dass Dir das Ohrwasch'l brennt!
A la Carte 1984
Lederhosen Zombies, / da rockt die Geisterbahn! / Juhuhu!
Werwolf-Attacke Live! 2017
Ta ta taa ta, ta taa ta, ta taa ta. / Echte Helden geben Obacht. / Echte Helden kennen keine Gnade,
Geld oder Leben 1985
Wer? / Der Watumba!
Watumba! 1991
Bruno Parmesano und Mario Mozzarella, / besser bekannt als die fidelen Schlierbacher / mit einer Auskoppelung aus ihrem Album:
Radio Himbeerland 1998
Bum Tschak bum bum Tschak ... oh yeah / Here comes the bass, hier kommt der Bass, / denn hast du Bass, dann groovt auch was!
Watumba! 1991
Wie eine Fata Morgana / Abarakadabara / Und sie war nicht mehr da
Live Kunst-Tour 95 1995
Es ist drei Uhr morgens auf die Balearen. / Mit eine Sangria Kübel auf die Kopf
Neue Helden - Live in Graz 2010
Die Liebe geht durch den Magen, / Herr Nachbar, ich lade Sie ein. / Auf dass wir uns immer vertragen,
Werwolf-Attacke 2015
Au weh au weh au weh au au au (au au au) / Ich werd bald sterben, das weiß ich genau (ich arme Sau)! / Au weh au weh ich brauch frisches Blut (frisches Blut)!
Neue Helden braucht das Land 2010
In ana Bar um hoiba zwa / sitz i unlängst ganz alla,
Spitalo Fatalo 1983
Himbeerland 1998
Ibrahim... / Ibarahim ein stolzer Türke / macht Rabazz am Kebabstand,
Nie wieder Kunst 1994
Hab Doktor gespielt / mit meinen Basen, / hab allen den Marsch,
Was haben wir gelacht... 2016
Ich bin der geile Weihnachtsmann! / (bim bam, bim bam) / Warte nur, gleich bist Du dran!
Ihr Kinderlein kommet 1979
Aber Herr Franz, um Gottes Willen! / Sie schau'n furchtbar schlecht aus! / Was ham's denn?
Café Passé 1981
Sind ja völlig harmlos. Ungefährlich. Kein Konzept. / A boa hinter de Ohrwaschl, Lokalverbot und Basta. / Gäste:
Café Passé 1981
seitdem's den Himmel gibt. / Es gab Rabatz nicht und Radau, / man hatte sich geliebt.
Im Himmel ist die Hölle los! 1997
von emsigem Wollen besessen, / eine Brücke zur Zukunft zu bau'n. / Unversehrt steht ein Kirchlein
Café Passé 1981
Ich lieg in meiner Badewann / mit meinem Jerry Cotton
Watumba! 1991
"Ich bin schwanger und brauche Geld. / Schleich Dich zur Bank, du musst Dich beeilen, / weil es uns hier in Rio sehr gefällt!"
Himbeerland 1998
ist ein Dämon und gross ist seine Macht. / Er baut Dich auf und dann / fängst Du zu fliegen an,
Im Himmel ist die Hölle los! 1997
U samma boga ulele mama / Samba hakuna matada watumba! / U samma boga ulele mama
Watumba! 1991
Geld oder Leben 1985
I love you / I love you, Baby / Für alkoholisierte Jugendliche
Frauenluder 2003
wie eine Fata Morgana / abarahkadabarah / und sie war nicht mehr da!
Kann denn Schwachsinn Sünde sein...? 1988
Heit is Samstag und ich werf' mich in den Farmer Frack / und ich fahr mit meinem Baby im Gelände Cadilliac. / Mit dem Traktor in die Almbar. Die is übervoll,
Café Passé 1981
vergällt ihm jede Lebenslust. / Er geht durch's Leben basisfremd, / meinungslos im Unterhemd.
A la Carte 1984
zwei Ohrli und vier Füß' / mit Bambussprossen und viel G'müs'. / Mein Gott, schmeckt unser Schnorli süß!
Neue Helden - Live in Graz 2010
Na, wie geht's? / Jo mei, greislich! Schrecklich! Furchtbar! / I wea verfolgt! Und sie sind ma überall
Austropop in Tot-Weiss-Tot 2000
Klimt & Schiele, Nitsch & Brus, / Mausi, Bambi, Mörtel, Ball. / Diese Stadt hat einen Knall!
Neue Helden - Live in Graz 2010
Für ein wenig Speis und Trank! / Lecken's mi am Oarsch und gehns zu ihrer Bank! / Äh, danke, Herr Walter,
Best of Show 2012 (Neandertal-Tour) 2012
Na guat, i bin a Gauner, / ein Gelegenheits Bandit, / weil bevor was schimmlig wird,
Geld oder Leben 1985
Werwolf-Attacke 2015
In meiner Badewanne bin ich Kapitän. / Von weitem kann ich Lampedusa sehen.
Werwolf-Attacke Live! 2017
Draufhin musste Leine ziehen, / die baffe Wurstverkäuferin. / Le Le Leberkas!
Werwolf-Attacke 2015
weil i des ois nimma ausheut, / in der nächsten Bar / und kriag wida worm und koid.
Nie wieder Kunst 1994
Lederhosen Zombies, / da rockt die Geisterbahn. / (Aha, aha, aha, aha!)
Werwolf-Attacke 2015
wer steht dort vor der Tür? / Es sind die Nachbar'n, besoffen, / mit einer Kiste Bier!
Let's Hop 2000
Du warst die große Liebe, doch was blieb mir von Dir? / Oh, Sugarbaby, ein Magengeschwür! / Ich holte die Sterne Dir vom Firmament,
A la Carte 1984
Ich reite durch den Kaktuswald / und träume von Baby Blue. / Ich bin wie immer angeschnallt
Was haben wir gelacht... 2016
Maschine / Von Syrien bis zum Libanon, / Größenwahnhof Endstation.
Werwolf-Attacke 2015
und ihn auf sein Horn nahm, / Caramba, da hatte er genug! / Beim Barbier von Sevilla,
Amore XL 2007
übersah am Trottoir / die Bananenschale / und schon liegt sie da.
Amore XL 2007
mit ihm die ganze Welt! / Setz ihm einen Turban auf / und wenn er nicht den Säbel schwingt,
Frauenluder 2003
Frauenluder 2003
1. allgemeine Verunsicherung 1978
Werwolf-Attacke 2015
unvergleichliche Katja Dung mit ihrem Richard / Kleiderbauer abgesagt, sie spielen heute / auf einer anderen Mumienparty. Was aber nicht
Austropop in Tot-Weiss-Tot 2000
"Napalm Duo" geworden, mit ihrer "Kanona / Bavariae". Oder die anderen, wia hoaßens nur? Ja / genau, die "Spastelruther Kamikazen"! Mein Gott na,
Live Kunst-Tour 95 1995
Den Auftakt machen heute die Himbeer Teddies mit ihrem / "Mamatschi sag uns bald babatschi".
Himbeerland 1998
die Tricksy grod in Arbeit. / Und auch bei der Babsi, / bei der Zenzi und der Greta
Geld oder Leben 1985
Ein Skandal, / bin ich hier am Melonenball oder wo? / Unter Fetischisten
Im Himmel ist die Hölle los! 1997
Ab heut lass' ich das Füttern sein. / Bald schläfst Du für immer ein. / Dann wirst Du im Himmel sein.
Himbeerland 1998
Sendung bei uns eingelangt sind. Da haben sie's / den Nachbarn aber wieder ordentlich gegeben. / Deshalb auch gleich
Geld oder Leben 1985
nur lass' nicht, lass' nicht ab von mir! / Komm' mein kleiner Mandelbaum, / meine kleine Orchidee!
Amore XL 2007
Spitalo Fatalo 1983
Am Anfang lebte der Mensch am Baum, / doch verändert hat er sich seit damals kaum.
Watumba! 1991
Bussi, bussi, ciao, vom Trottel TV. / Und am anderen Kanal sucht ein Bauer seine Frau. / Au, au, au, au, au, au, au, au!
Neue Helden braucht das Land 2010
Die ersten Pyramiden, / die bauten nicht die Syrer, / sondern die Ägypter
Nie wieder Kunst 1994
Ständig schade, mir wär lieber / eher nie als bald! / Zu spät!
Die neue S(pass)-Klasse 1994
(Nostradamus) Unser Mann im Vatikan / (Nostradamus) wählt unfehlbar den Rückwärtsgang, / streckt gütig seine Hände aus
Neue Helden braucht das Land 2010
er noch einmal auf die Bühne. Mit schlohweißem / Haar: Mandy von den Zombies, äh, Bambis. / Ich halt' den Strumpf in meinen Händen.
Austropop in Tot-Weiss-Tot 2000
Neue Helden braucht das Land 2010
Da gab's für mich kein Wenn und Aber, / ich kaufte ihr einen Strauß Rhabarber. / Sie fragte mich, was das denn soll,
A la Carte 1984
Ganz zu schweigen von der legendären Credence Bierwater Revival / Band: / Oh, Fusel Du!
Austropop in Tot-Weiss-Tot 2000
Hoi! / Oh Du mein Honeybaby! / Jeden Tag, wenn ich in der Schule sitze, denke ich nur an Dich,
Café Passé 1981
Es quält mich Leid, es würgt mich Gram, / Ich häng mich auf wo ist ein Bam? / Lalalalalala... muerte de la amor ... [Carmen?]
Echte Helden 1989
Vatikan / Taliban / Politik geht mich nix an
Werwolf-Attacke 2015
von MTV bis Channel O / Viva viva wunderbar / doch das war letztes Jahr
100 Jahre EAV...Ihr habt es so gewollt! 2005
Neue Helden braucht das Land 2010
this world, war, rassism, and I I don't / know. Maybe it's a bad world. But I don't / want to see it. Oh no, no, no! All we
Café Passé 1981
Dem Rinderschänder von Übelbach, / dem warf der Bauer den Kübel nach!
Amore XL 2007
Der Rinderschänder aus Bayreuth / hat ausnahmsweise frei heut'!
Amore XL 2007
versucht sich in der Melkmaschin'! / Der Rinderschänder von Baden, / rutscht aus und sitzt im Fladen!
Amore XL 2007
Rumsti Bumsti / Um am Erfolg zu basteln / braucht man Megaquasteln.
Frauenluder 2003
Auch ihr Kanari hat den Löffel abgegeben, / weil die Nachbarskatz' is unlängst hungrig wor'n! / Lauscht sie dem Pfarrer am Sonntag nah der Kanzel,
Neppomuk's Rache 1990
Ein Polenrabiator / aus der Sado Maso Bar, / ein Männerterminator
Werwolf-Attacke 2015
Steinwurf von Kabul entfernt. Es ist der / DJ Ötzkil Albaghdadi mit seinem Mekka hit. / Ein Stein, der Deinen Namen trägt,
Werwolf-Attacke Live! 2017
Herr Meier fährt im Urlaub / nur nach Bangkok oder Singapur. / Doch nicht wegen Landschaft,
Neppomuk's Rache 1990
Doch als sie ihn dann verließ, warf er sein junges Leben abgrundwärts! / Schon bald sah man den Eberhard, / das Auge rot, die Leber hart,
Liebe, Tod und Teufel 1987
beim Pyramidenspitz. / Eine Bandageng'stalt, / viertausend Jahre alt,
Amore XL 2007
Satanella... / Vor der Bar Mephisto / stand ich zitternd am Asphalt,
Frauenluder 2003
Lech am Arlberg oder Gstaad. / Ein Champagnerbad, / schon war man am Titelblatt.
Im Himmel ist die Hölle los! 1997
Aber mit Krawatte! / Umbabababa Umbabababa Schubdubidua / Ich hab' an allen Börsen
Was haben wir gelacht... 2016
Im kollektiven Trauermarsch marschieren alle mit. / Dagegen war der Balkankrieg kein allzu grosser Hit. / Ich will das schnelle Geld...
Frauenluder 2003
Herr Doktor, bitte saugen sie / an Hüfte, Schenkel, Bauch sowie / den Busen trag' ich unter'm Knie!"
Amore XL 2007
Schlau wird nun gewählt ganz schnell der / nächste Pfad durch Bauers Felder. / Hechelnd schnappt mit ihrem Zutz
A la Carte 1984
naht mit Räucherstab und Pendel, / zieht Laura magisch in seinen Bann / mit gar kosmischem Lavendel.
Neue Helden braucht das Land 2010
wir werden im Sinn einer besseren Zeit / ein goldenes Sofa erbauen. / Ein Sofa, um sich darin auszuruhn,
Spitalo Fatalo 1983
Was ist das für eine Jugend? / Bargeldlos und ohne Tugend. / Revolution, freie Liebe, Terror.
Café Passé 1981
"Leckt's mi! So ein Schaß!" / Drum Wand'rer gehst Du auf die Balz, / nimm Hopfen mit, gemengt mit Malz.
Was haben wir gelacht... 2016
ein Weihnachtskredit wär' sehr charmant. / Tannenbaum, Weihnachtsgans, tausend Geschenke / für die Familie plus edle Getränke.
Ihr Kinderlein kommet 1979
Dann rollten wir über die ländlichen Gefilde / nahmen Bauernhöfe im Sturm, wir kannten keine Milde. / Dort, wo der Hahn zum Angriff kräht,
Spitalo Fatalo 1983
um die and'ren geht es nicht, / der hört nur auf die Banane, / die aus seiner Hose spricht.
Neue Helden braucht das Land 2010
Da sitzt der blade Adi / an der Bar aus Fichtenholz. / Sein eingeölter Radi
Frauenluder 2003
Tanz, tanz, tanz! / (Pack die Badehose ein, die Sintflut ist da!) / Die Susi sagt zum Franz:
Spitalo Fatalo 1983
Was haben wir gelacht... 2016
Cyberspace Ravedance Arenas / und ballern sich mit ihren Pocket Pumpguns / Extasies in ihre sprachlosen Münder.
Im Himmel ist die Hölle los! 1997
Willkommen bei "Tanzmusik auf Bestellung"! / Dazu begrüßen wir bei uns im Studio aus Bombay / den Tanzguru Mahatma Ratschi Bumtarachata.
Himbeerland 1998
alles vor Erregung bebt! / Es tanzt die grüne Mamba / ihren Liebes Samba.
Liebe, Tod und Teufel 1987
Fern dem Sonnenscheine, der längst für mich erlosch. / Frösche auf der Autobahn / kommen selten drüben an.
Nie wieder Kunst 1994
Ich bewund're ihre Kraft, / doch ned grad in der Nachbarschaft. / De soll'n brav im Dschungel bleib'n,
Neue Helden braucht das Land 2010
Hahaha ... / Die Band hat bereits den richtigen Kurs auf den Instrumenten / gefunden. Und eine ganz besondere Attraktion haben wir hier an der
Echte Helden 1989
Tu Felix Austria Austria, / du bist so fast beinah wunderbar. / Tu Felix Austria,
Tu Felix Austria 1996
Werwolf-Attacke 2015
Auf geht's dann zum Birkenwald, / denn die Pillen wirken bald. / Dort wo der Ginster ist
Frauenluder 2003
wieder bewältigt werden. Und dazu begrüße ich nun ein / austropopulistisches Duo.Eine Polit Kabaretttruppe / über die die ganze Welt lacht. Mit ihrem Motto:
Austropop in Tot-Weiss-Tot 2000
Gegen geistige Blähungen gibts Operetten. / Das Opernballgeschwür wird nicht operiert, / sondern einmal jährlich neu inszeniert.
Café Passé 1981
Es wird scho glei dumpa, / es wird glei hoiba acht. / Und kummt da Watumba,
Watumba! 1991
Am Wankendorfer Hauptplatz, / in Tiefenbach am Rhein, / die Canabis Gemeinde
Was haben wir gelacht... 2016
Was ist los? / I wach auf um hoiba sechs, / öffne meine müden Keks,
Werwolf-Attacke 2015
Watumba! 1991
Insp. Tatü 1992
Weh dem, der pflügt! / Es entreißt der Bauer Stoffel / der Scholle die Kartoffel.
Was haben wir gelacht... 2016
doch es riecht, / dass Gott erbarm! / Von Kopf bis Fuss
Watumba! 1991
aus den Scheiben fährt der Fensterkitt. / Die Nadeln fall'n vom Baum im Wald, / wenn des Wolfes Ruf erschallt.
Werwolf-Attacke 2015
die man in vollen Säcken trifft. / Die im Überfluss so lange baden / bis sie sterben an ihrem eig'nen Gift.
Neue Helden braucht das Land 2010
Ich bin der der Härteste der Harten. / Praktisch unverwundbar! / Und wer's ned glaubt, dem zoag i wos, bast's auf.
Live Kunst-Tour 95 1995
Wir jetten in da Fett'n, / von der Bar in die Toiletten, / und finden nicht die Kett'n.
A la Carte 1984
um Mitternacht da bist Du dran. / Wir kommen von Ballhalla, / wir sind besonders gierig.
Wolke 7 - Das Musikmärchen 2000
Tschuldigen Sie, haben Sie eine Motorsäge? / Brummbabaupmbap, brummbabaupmbap... / Hast Du irgend ein Problem und hast Du Sorgen?
Himbeerland 1998
Drum singen heut' noch alle / vereint am Opernballe: / Er lebe hoch! Wo ist der Kaiser?
Neppomuk's Rache 1990
Bist Du flach und blank, / dann hilft Dir Deine Bank! / Herr Bankmann, Herr Bankmann was woll'n Sie bitte sehr?
Im Himmel ist die Hölle los! 1997
Am liebst'n wär mir, des wä noch amal so groß, / dann wurad'n die Würschtln von söba has!" / Um die Wurscht, da geht es nur am Würschtlstand,
Neppomuk's Rache 1990
doch dafür hat Herbert keine Muskeln! / Und Herbert spielt auch wunderbar Klavier! / Herbert spielt alleine:
Austropop in Tot-Weiss-Tot 2000
Ein bisschen grün kommt wunderbar / und am Dach sogar Solar.
Werwolf-Attacke 2015
Wir wünschen unserer lieben Omi zu ihrem Fünfundsiebziger / alles erdenklich Gute und eine baldige Verwesung.
Himbeerland 1998
Zwudeln im Zwielicht / unter'm Zwetschgenbaum! / Sieh da, der Zwiebel Zwabel ist zwar unterwegs doch ei.
Nie wieder Kunst 1994
dass unser K&K Musikalienrat Keinrath die Gitarre erfunden hat. / Kurz darauf erfand Dr. Robert Baumgartner das Schlagzeug. Dieser / konfuzianische Gelehrte erfand nicht nur das Essen, sondern Leo Bai
100 Jahre EAV live! 2006
ne Brettl Jause eröffnen. Sage dann also: / Tschüss, good bye, servus und baba und vergessen / Sie nicht: Musik kommt aus der Gruft!
Austropop in Tot-Weiss-Tot 2000
Man reist unbeschwert. / Zum Rasthof auf der Autobahn, wo ich nur eines ess': / Pommes Frites mit Majonaise, Pommes Frites mit Majonaise!
300 PS (Auto...) 1994
Kann denn Schwachsinn Sünde sein...? 1988
Oh Tequilla, I need you so! / Junge, komm bald wieder, / bald wieder zu Dir.
Neppomuk-Tournee 91 1991
Echte Helden 1989
Auto fahr'n, Auto fahr'n, / mit dem Auto auf der Autobahn. / Auto fahr'n, Auto fahr'n,
Let's Hop 2000
Let's Hop 2000
Ba-Ba-Banküberfall 1985
Platinum Kolläktschn 2006
Platinum Kolläktschn 2006
Ba-Ba-Ballamann 2000
Himmel und Hölle 1998
Ba-Ba-Bankrobbery 1986
Ba-Ba-Bankrobbery 1986
Werwolf-Attacke Live! 2017
Werwolf-Tour 2015
Live 2016-2017 2016
100 Jahre EAV...Ihr habt es so gewollt! 2005
Neue Helden - Live in Graz 2010
Neue Helden - Live in Graz 2010
Neue Helden Tour 2010
Werwolf-Tour 2015
Best of Show 2015 2015
Steh ich weich wie eine Qualle / an der Bar im Trinkerstau, / lalle ich bevor ich falle
Neue Helden - Live in Graz 2010
daß er net schreit und a net pforzt. / Die Hebamm sogt: "Ans waaß i g'wieß: / Daß der Bua was ganz was b'sondres is!"
Burli 1988
Dem geht's heute nicht mehr z'amm, / er ist grösser als ein Tannenbam. / Burli 2000
Let's Hop 2000
Werwolf-Tour 2015
dann kommt mein großer Tag. / Ich werde Bi Ba Bu B B Böser sein, / so bös' bum und zack!
Let's Hop 2000
Igor kam aus Kasachstan / mit Transsibirski Eisenbahn, / Plutonium und Kokain,
Neue Helden - Live in Graz 2010
Auf Pipeline tanzt der Russenbär! / Gashahn zu und dann schon bald / wird es in ganz Europa kalt!
Werwolf-Attacke Live! 2017
Werwolf-Tour 2015
mach säg und schnarch, / dass sich die Balken biegen. / Und gute Nacht.
100 Jahre EAV...Ihr habt es so gewollt! 2005
wer steht dort vor der Tür? / Es sind die Nachbarn, besoffen, / mit einer Kiste Bier.
Ding Dong 1990
denn ein ... schaut niemals auf die Uhr. / Zum Beispiel in der Strassenbahn, / alle schaun dich strafend an,
Einer geht um die Welt 1990
Allah, ackbar, Allah / Was, was, ist falsch an dieser Liebe?
Let's Hop 2000
nach denen Boys wie ich mich sehnen (so ein scharfes Luder), / gut gebaut und ohne Hirn, doch das muss nicht interessieren, / weil heute Nacht will ich nicht diskutieren!
Live Kunst-Tour 95 1995
bei der Verleihung des Ingeborg / Bachhendler Preises '99. Die diesjährige / Gewinnerin ist die Stefanie Werger.
Austropop in Tot-Weiss-Tot 2000
österreichische Heimat. Aber irgendwie könnt's auch eine / bayerische sein. Aber dann laufen wir ihn wieder an, / unseren Heimathafen München. Weil dahoam is' doch am schönsten!
Echte Helden 1989
Es zupfte einst, es zupfte heut', / den Bass behände Gerhard Breit. / Do the bass spiel den Bass!
Live Kunst-Tour 95 1995
und dachte "Na, als dummes Schwein, / passe ich doch wunderbar / in diese blöde Welt hinein!"
Blöd 1997
Ich lieg in meiner Badewann / mit meinem Jerry Cotton
Insp. Tatü 1992
Wie eine Fata Morgana. / Abarahkadabarah / und sie war nicht mehr da!
Kann denn Schwachsinn Sünde sein...? 1988
Wie eine Fata Morgana: / Abarahkadabarah / und sie war nicht mehr da!
Kann denn Schwachsinn Sünde sein...? 1988
Wie eine Fata Morgana: / Abarahkadabarah / und sie war nicht mehr da!
Kann denn Schwachsinn Sünde sein...? 1988
wie eine Fata Morgana / abarahkadabarah / und sie war nicht mehr da!
Kann denn Schwachsinn Sünde sein? (Die 80er) 1990
Werwolf-Tour 2015
Best of Show 2015 2015
Na guad, i bin a Gauner, / ein Gelegenheits Bandit, / weil bevor wos schimmlig wird,
Kann denn Schwachsinn Sünde sein...? 1988
Mit der Stopuhr in der Hand, / stand der Bartsch am Pistenrand, / schaute traurig auf die Uhr,
An der Copacabana 1988
Pommeri, pommeru / bald schließ ich die Äuglein zu. / Urini, urina
Austropop in Tot-Weiss-Tot 2000
am besten sollt' es nie vergeh'n. / Doch die Band kann kaum noch steh'n / und sogt drum "Auf Wiederseh'n"!
100 Jahre EAV live! 2006
Werwolf-Attacke Live! 2017
aus der Tonrille! / My Baby is gone, / sie ist gegangen.
Kann denn Schwachsinn Sünde sein...? 1988
Ich raff mich auf zu einem Walzer, / doch da macht meine Bandscheib'n einen Schnalzer! / Ich bin der Märchenprinz mamama Märchenprinz
Let's Hop 2000
wir uns die Frage: Was hat sich seither nicht alles nicht geändert? / Am Anfang lebte der Mensch am Baum / doch verändert hat er sich seit damals kaum.
Live Kunst-Tour 95 1995
Am Anfang lebte der Mensch am Baum / doch verändert hat er sich seit damals kaum.
100 Jahre EAV...Ihr habt es so gewollt! 2005
Willkommen im Neandertal, / mit Baseballschläger und Rübe kahl! / Ho, ho, ho, ho, ho...
Best of Show 2012 (Neandertal-Tour) 2012
Uh, uh, uh, uh, ah! / Am Anfang lebte der Mensch am Baum, / doch verändert hat er sich seit damals kaum.
Live 2016-2017 2016
Wahahaha! / Und dann, dann will ich in Deinem Bettchen schlafen, Baby! / In meinem Bettchen schlafen?
Kann denn Schwachsinn Sünde sein...? 1988
Ba um la la la la la / Ba um la la la la la
Neppomuk-Tournee 91 1991
In Wien, am Gürtel dieser Stadt. Dort nennt man sie auch Gürtel Rosi. / Sie wird gepflückt, von dem, der Bares hat. / Meine Damen und Herren, was haben Sie für ein Glück heute Abend!
100 Jahre EAV live! 2006
Wahahaha! / Und dann, dann will ich in Deinem Bettchen schlafen, Baby! / In meinem Bettchen schlafen?
Geld oder Leben 1985
Jede Nacht wenn ich an dich denke, entfern' ich mir die Schuppen / von meinem Fischerl und transe wie ein Barrakuda. Vibrierend wie / ein Zitteraal wälze ich mich jede Nacht schlaflos in meinem Wasserbett.
Live Kunst-Tour 95 1995
und zwar am Tennisplatze / dem Balle hinterher, / ihn zu fangen, das ist schwer.
Ping Pong 1994
weil der Cowboy im Islam net daham is. / Bayern nix guat für Preiss'n, / mir is wurscht, wias alle heißen!
Lichtermeer 1993
Herr Meier fährt im Urlaub / nur nach Bangkok oder Singapur. / Doch nicht wegen Landschaft,
Neppomuk-Tournee 91 1991
Herr Meier fährt in Urlaub nur / nur nach Bangkok oder Singapur. / Doch nicht wegen Landschaft,
Samurai 1990
Doch als sie ihn dann verließ, warf er sein junges Leben abgrundwärts! / Schon bald sah man den Eberhard, / das Auge rot, die Leber hart,
Echte Helden 1989
Wer stinkt wie ein Socken? / Wie ein Bahnhofsklo? / Kann saufen nur und zocken,
Was haben wir gelacht... 2016
Ladies and Gentlemen: / The FBI is not a rock band! / (Aha, aha!)
Kann denn Schwachsinn Sünde sein...? 1988
Tanz, tanz, tanz! / (Pack die Badehose ein, die Sintflut ist da!) / Die Susi sagt zum Franz:
Kann denn Schwachsinn Sünde sein...? 1988
Fern dem Sonnenscheine, der längst für mich erlosch. / Frösche auf der Autobahn / kommen selten drüben an.
Let's Hop 2000
Ich bewund're ihre Kraft, / doch ned grad in der Nachbarschaft. / Absolut korrekt Herr Franz,
Neue Helden - Live in Graz 2010
Werwolf-Tour 2015
Wien, Wien, nur Du allein, / lade mich bald wieder ein! / Bravo! Bravo Majestro! Danke, Küss die Hand, Bussi,
Live Kunst-Tour 95 1995
dies Land es muss vergammeln! / Also Servus und Baba / und schönen Gruss an'd Frau Mama!
Neppomuk-Tournee 91 1991
What you got to say? / Come on baby, whould you be my girl? / Come on girl, let me rock your world.
Austropop in Tot-Weiss-Tot 2000
wie James Bond als Spion der Engländer. / Du bist ganz hart mit'm Gamsbart / und Deine Hosen sind mit Leder gepanzert.
Valerie, Valera 2000
auch ihr Kanari hat den Löffel abgegeben, / weil die Nachbarskatz' is unlängst hungrig wor'n! / Lauscht sie dem Pfarrer am Sonntag nah der Kanzel,
100 Jahre EAV...Ihr habt es so gewollt! 2005

Gefunden: 305