Notizen über die allgemeine Verunsicherung

Küss' die Hand / Auf Wiedersehen

Mein Gott, war des heute schön,
am besten sollt' es nie vergeh'n.
Doch die Band kann kaum noch steh'n
und sogt drum „Auf Wiederseh'n“!

Küss die Hand, Monsieur Dame,
trink'n wir aus und wir geh'n ham,
tirili, tirilo, tirila.
Küss die Hand, Monsieur Dame,
fahrt's ma bitt'schön geg'n kan Bam.
Gschamsta Diener, habe die Ehre und Baba!

Küss die Hand, Monsieur Dame,
trink'n wir aus und wir geh'n ham,
tirili, tirilo, tirila.
Küss die Hand, Monsieur Dame,
fahrt's ma bitt'schön geg'n kan Bam.
Schöne Grüsse auch an die Frau Mama!

Auf Wiederseh'n!

Credits

Text: Thomas Spitzer
Musik: Thomas Spitzer, Nino Holm, Eik Breit, Klaus Eberhartinger, Günther Schönberger
Sänger: Klaus Eberhartinger
Produzent: Werner Zettinig, Kurt Keinrath

Grundlage

Dieses Lied ist eine Variante von „Küss die Hand schöne Frau“, erschienen auf „Liebe, Tod und Teufel“ (anderer Text und andere Produktion).

Publikationen

Diese Produktion ist auf folgenden Publikationen erschienen:

Dieses Lied kommt in folgenden Liedern als Liedteil oder als Zitat vor: