Notizen über die allgemeine Verunsicherung

Guru

Du brauchst kein Haschisch und kein Gösser,
denn es naht jetzt Dein Erlöser!

Höret, Ihr Entwurzelten,
Ihr Verdorrten im Herzen,
Ihr Seelen auf der Flucht!
So höret die Botschaft
seiner gebenedeiten ökonomischen Transzendenz
des spekulativ-meditativen Gurus Blablaquatschi!
Also sprach der Krösus und Erlösus
aller Klassen und Kassen:

„Hast Du im Diesseits schlechte Karten,
dann musst Du auf's Jenseits warten!“

Singet!

Vorbei mit Kummer und mit Trauer,
der Guru gibt uns wieder Power.
Darum gib ihm die Sesterzen,
dann scheint Sonne Dir im Herzen!
Und vom Opa bis zum Backfisch
zahlt ein jeder seinen Bakschisch.
Doch der Guru sagt „Adio!“
auf seiner Luxusjacht in Rio.

Hare Krishna, Hare Rama
Nix mehr Butter, nur mehr Rama,
unser Konto — immer klana,
nix Erlösung, nur Nirwana.
Ja, die Gurus, ja, die wiss'n es,
die Erleuchtung ist ein Business!

Darum gib ihm die Sesterzen,
dann scheint Sonne Dir im Herzen,
Und der Guru sagt „Adio!“
auf seiner Luxusjacht in Rio.
Hare rama, pleite samma,
pack' ma zamm
und fahr'ma ham(a)!

Hare Krishna, Hare Rama
Nix mehr Butter, nur mehr Rama,
unser Konto — immer klana,
nix Erlösung, nur Nirwana
Ja, die Gurus, ja, die wiss'n es,
die Erleuchtung ist ein Business!

Credits

Text: Thomas Spitzer
Musik: Thomas Spitzer, Nino Holm, Eik Breit, Klaus Eberhartinger, Günther Schönberger
Sänger: Klaus Eberhartinger
Produzent: Peter Müller

Bemerkungen

„Gösser“ ist eine österreichische Biermarke. „Bakschisch“ heißt im islamischen Kulturkreis das Trinkgeld bzw. das Almosen. Der „Sesterz“ war ein Zahlungsmittel im römischen Reich. Mit „Backfisch“ ist in diesem Kontext ein junger Mensch gemeint (dieses Wort war umgangssprachlich in den fünfziger Jahren üblich). Mit „Rama“ ist hier die berühmte Margarine gemeint.

Publikationen

Diese Produktion ist auf folgenden Publikationen erschienen:

Live

Dieses Lied wurde live in folgenden Varianten gespielt (Liste nicht vollständig):