Notizen über die allgemeine Verunsicherung

Himbeerland Medley

Die Top 10 von Radio Himbeerland mit Ted Trulullu.

Herzlich Willkommen und einen schönen guten Tag
meine sehr verehrten Damen und Herren
hier bei uns bei Radio Himbeerland!
Auf Platz 10 haben wir schondie erste Überraschung:
Die Spastelruther Kamikazen mit ihrem Holzfällerlied:
„Wirf die Motersäge an“

Auf Platz 9 seit 27 Wochen der griechische
Altalkoholiker Costa Quartalis mit seinem
„Wein von Mykonos“.

Auf Platz 8 der erste Neueinsteiger.
Wieder ein Ausländer:
Susi Tamagotchi Saschimi Sengpfui mit
„Zehn kleine Japanesen“.

Auf Platz 7, und das wird
unsere älteren Zuhörerinnen ganz besonders freuen:
Slavko Arsenik und die urinalen Käsekrainer
mit ihrem Dauerbrenner „Omama“.

Wir kommen nun zu unserer Neuvorstellung.
Das Original Ölmützer Quargelquintett mit ihrer
Topfenpolka „3 weiße Tauben“.

Auf Platz 6, wieder auferstanden
durch ein kleines blaues Wunder,
der Durchhänger der letzten Woche:
Stengelbert Stumpenking und seine
„Pille für den Mann“

Auf Platz 5: die ultimadoofen Himbeer-Daddies.
Und sie erzählen uns, was passiert,
„Wenn Hausfrauen träumen“.

Letzte Woche noch auf Platz 4,
diese Woche schon auf Platz 4. Aus der Schweiz:
Bruno Parmesano und Mario Mozzarella,
besser bekannt als die fidelen Schlierbacher
mit einer Auskoppelung aus ihrem Album:
„Wo das Alphorn zärtlich klingt“

Die großen drei von Radio Himbeerland!
Auf Platz 3 wiederum die Himbeer-Teddies
zusammen mit dem keniatischen Superstar
Jurukamus Samuelumpumribe Kekesengo Seke
Madango Kilango Kibongo Masaimara Kadongo Babala

Auf Platz 2 auch diese Woche wieder die
Publikumslieblinge Vino di Angeli und
Andy Entkork mit ihrer
„Amore Romantica“.

The number one von Radio Himbeerland!
Von null auf eins, der Aufsteiger des Jahres,
keiner hat mehr mit ihm gerechnet,
aber nun ist er wieder da:
Roberto Planquadrat und seine Los Diletantos
und ihr „Hasta la Vista“.

Und damit verabschiedet sich das Team von
Radio Himbeerland und wünscht Ihnen noch
einen ... Tequilla!

Credits

text: Thomas Spitzer, Klaus Eberhartinger
musik: Thomas Spitzer, Klaus Eberhartinger, Kurt Keinrath
sänger: Klaus Eberhartinger

Liedteile und Zitate

Dieses Lied enthält Zitate oder Textstellen der folgenden Lieder:

Publikationen

Diese Produktion ist auf folgenden Publikationen erschienen: