Notizen über die allgemeine Verunsicherung

Möpse

Möpse...

Es ist Frühling,
wieder blüht der Flieder,
die Röcke werden kurz
und die Männer brechen nieder.

Denn die Damen zeigen gerne,
was sie haben,
unter engen Blusen
ihre allerschönsten Gaben.

Möpse...

Also fahr' ich
mit dem Auto durch die Stadt,
um zu seh'n, welches Mädel
welche Edelknödl hat.

Ich schau links, ich schau rechts,
nur nach vorn, da schau ich net.
Auf einmal macht's an Tuscher
und ich pick auf ein'm Kadett.

Hudldipack, Hudldipack
zernudelt ist der Cadillac.
Schade um den schönen Lack,
schade um den Lack!

Möpse...

Abends in der Disco
wird es mir im Halse eng,
denn am Tanzparkett
agiert die Oberweitengang.

Dieses Beben, dieses Wogen,
völlig ungeniert!
Mich wundert's,
dass nicht öfter eine Bluse explodiert.

Überall nur Möpse!

Eine Schweinerei,
wo ist die Tittenpolizei?
Doch die ist nicht da,
sieht denn keiner die Gefahr,
die nie schöner war?

Sie sind wieder da,
die Wurzel alles Bösen.
Zum Greifen nah,
die Früchte reif und prall.
Sie sind wieder da,
die von Eva sind's gewesen.
Seht die Gefahr,
brachten Adam schon zu Fall (anno dazumal).

Sie sind wieder da,
es gibt kein Entrinnen!
Schließ ich auch meine Augen zu,
schon sind sie wieder da,
sie sitzen tief drinnen,
lassen dem Manne keine Ruh.

Möpse...

Sittenstrolch und Tittenmolch

In den Nächten
hab ich stets denselben Traum,
durch mein Fenster dringen Möpse
aus dem fernen Weltenraum.

Es sind pralle grüne Monster
riesengross und kürbisrund.
Bei der Psychoanalyse:
Onkel Freud bin ich gesund?

Ich wär' nicht so sicher, mein Sohn!

Ein Skandal,
bin ich hier am Melonenball oder wo?
Unter Fetischisten
ist es überaus beliebt,
dass man sich die Kugel gibt.

Sie sind wieder da,
ich kann mich nicht erwehren.
Zum Greifen nah,
ja bin ich denn normal?
Sie sind wieder da,
schau wie sie sich vermehren.
Seht die Gefahr,
ja sie sind überall!

Sie sind wieder da,
die Wahnsinns-Melonen.
Dort möcht ich wohnen alle Zeit.
Wieder da! Ich pflücke auch Zitronen,
jetzt und in alle Ewigkeit.

Möpse...

Credits

Text: Thomas Spitzer
Musik: Thomas Spitzer
Sänger: Klaus Eberhartinger
Produzent: Thomas Spitzer, Klaus Eberhartinger

Bemerkungen

Aufgenommen im Musungu Music Studio von Thomas Spitzer in Kenia. Gemischt im Olympia Studio.

Publikationen

Diese Produktion ist auf folgenden Publikationen erschienen:

Varianten

Folgende Varianten dieses Liedes existieren:

Live

Dieses Lied wurde live in folgenden Varianten gespielt (Liste nicht vollständig):