Notizen über die allgemeine Verunsicherung

Hallo

Bitte warten!

Ich sitz' allein zu Hause
und habe Sendepause
sexuell seit Tagen schon.
Drum greife ich zum Telefon.

Hallo hallo
Hallo hallo
Bitte warten
Hallo hallo

Hallo hallo
Hallo hallo
Bitte warten
Hallo hallo

Hallo Susanne, do is da Klaus.
Tausend Mal hab ich's probiert.
Doch was, bitte wie?
Geklingelt hat's nie?
Seit einem Jahr, zu bled!
Vielleicht hat Dein Gerät
irgendeinen Defekt
oder i hab die Nummer verlegt.

Hallo hallo
Hallo hallo

Hallo Susanne, leg' noch nicht auf.
lass Dir doch bitte erklären!
Weil nämlich, ich hab mir gedacht,
wir zwei könnten heut' Nacht
wieder einmal Radio hören
oder so... wie?
Du meinst eher nein?
Ah, bitte häng' noch nicht ein!

Ah, hallo hallo!
Zu spät, aufgelegt!

Hallo hallo, hier spricht der Klausi.
Hallo hallo, Klaus am Telefon.
Hallo hallo, hörst du mich mein Mausi?
Komm doch zu mir auf eine kleine Diskussion!

Nur kein Kummer,
schon kommt die nächste Nummer!

Hallo Maria, ich bin wieder da.
Was hatte ich Sehnsucht nach Dir!
Du warst beim Hautarzt?
Was sagst du da?
Ein Andenken blieb Dir von mir?
Ein kleines Gonogokal,
do haut's mich aus dem Sockal!
Hallo, bist du noch dran?

Hallo hallo!
Na dann...

Hallo Notburgal, no wer wird's denn sein?
Ich bin's, Dein Klaus, der dich liebt!
(Noch immer!)
Was heißt das, bitte? Du bist nicht allein?
Sag nicht, dass da noch jemand gibt!
Wer, Dein Ehemann?
Ah, und das schon seit drei Jahren?
Na, da kann man nur gratulieren!

Hallo hallo!
Kruzifix, schon wieder nix!

Hallo hallo, hier spricht der Klausi.
Hallo hallo, Klaus am Telefon.
Hallo hallo, hörst Du mich mein Mausi?
Komm doch zu mir auf eine kleine Diskussion!

Jetzt liegt der Duft,
von Panik in der Luft!

Hallo hallo
Bitte warten
Hallo hallo
Keine Nummer unter diesem Anschluss!
Bitte warten
Hallo hallo
Hallo hallo
Die Teilnehmerin ist für Sie leider nicht zu sprechen!

Hallo Sophia, zehn Jahre ist's her.
Ich weiß, eine sehr lange Zeit... (haha)
Du warst mein Sophal und ich war Dein Bär.
Äh... wer ist das, der im Hintergrund schreit?
Ja, dann vielleicht dein Hund, hüstel pardon?
Ah, Du hast einen Sohn? (Na bravo!)

Hallo hallo

Wo ist denn sein Papa, der ist nicht daheim?
Na prima, dann schau' ich gleich vorbei!
Äh... wie bitte was? Abg'haut is er?
No, das is ein Schwein! Und zahlt nicht, der Gauner (ei, ei)
Eine Überraschung, sagst Du, hast du für mich?
Wos, der Papa bin ich?

Hallo Hallo!
Hallo Papi!

Hallo hallo, hier ist nicht der Klausi.
Hallo hallo, der Klaus ist nicht zu Haus.
Hallo hallo, reden sie ruhig aufi.
Hier spricht das Tonband,
der Klausi wandert aus.

Denn jetzt liegt der Duft
von Alimenten in der Luft!

Hallo hallo, hier spricht der Klausi.
Hallo hallo, ich brauche eine Frau.
Hallo hallo, hörst du mich mein Mausi?
Ich war einmal der Sänger von der EAV.

Erinnerst dich noch?
Du warst ganz verliebt
in meine blonden Locken!
A paar hob i immer noch.
No ja, a bissl zugenommen hab i.
Hallo... hallo... Sophal?
Jetzt hat die a aufg'legt!
Na ja, da bleibt ja jetzt eigentlich
nur noch die Telefonseelsorge...

Bitte warten
Bitte warten

Credits

Text: Thomas Spitzer
Musik: Thomas Spitzer
Sänger: Klaus Eberhartinger
Produzent: Thomas Spitzer, Klaus Eberhartinger, David Bronner

Bemerkungen

Mit „Gonokokal“ ist die Bakterienart Gonokokken gemeint. Diese Bakterien verursachen die Geschlechtskrankheit Gonorrhoe (Tripper).

Publikationen

Diese Produktion ist auf folgenden Publikationen erschienen:

Varianten

Folgende Varianten dieses Liedes existieren: