Notizen über die allgemeine Verunsicherung

Konstantin der Nasenbär

Auch unser nächster Gast hat einen ähnliches
Problem. Meine Damen und Herren, wir begrüßen
aus München Konstantin Wecker! Hallo, Konni!
Na, wie geht's?

Jo mei, greislich! Schrecklich! Furchtbar!
I wea verfolgt! Und sie sind ma überall
auf de Fersen! Überall und jederzeit!
Die Anti-Drogen-Mafia! Und das jahrelang
scho. Während die anderen sich olle nieda
g'suffa ham, legal im Bierzelt, ja, do war
i scho immer a weng weida. Praktisch eine
Nasenlänge voraus, naja.

Gestern hob i mei Zeig no verdrong,
doch heit, mei, heit liegt's ma im Mong.
Ja, gestern hob i mei Zeig wo vergrob'n.
(Aber wo?)
Und heit und heit und heit find is nimmer,
i kennt' mi daschlong!

Wird die Welt auch untergeh'n,
der Austropop, der bleibt bestehen!
Oh, yeah!

Credits

Text: Thomas Spitzer, Konstantin Wecker
Musik: Konstantin Wecker
Sänger: Klaus Eberhartinger
Produzent: Thomas Spitzer, Klaus Eberhartinger, Kurt Keinrath

Publikationen

Diese Produktion ist auf folgenden Publikationen erschienen: