Notizen über die allgemeine Verunsicherung

Was ist los

Was ist los?
Was ist los?

I wach auf um hoiba sechs,
öffne meine müden Keks,
wenn's so weitergeht,
dann geh' ich Hopp und Ex.

Beim Frühstück geb ich meinem Sohn
und meiner Tochter Stahlbeton,
die beschwer'n sich,
dass ich noch bei ihnen woh'n.
(Ja, was denn?)

In der U-Bahn dann
schau ich mir die Trotteln an,
die sind alle so gut drauf
wie auf Lebertran.

Von der Panik attackiert
wird die Stechuhr eingeführt
und wie soll's anders sein
hör' im Gang ich schon das schrei'n:

„Was ist los?“

Was ist los? Was ist los?
Warum geht do nix?
Was ist los? Was ist los?
Dalli Dalli, aber fix!
Was ist los? Was ist los?
Schaut denn keiner auf die Uhr?
„Na Chef, wir schaun
die Baam beim Wachsen zu!“

Was ist los? Was ist los?
Warum geht do nix?
Was ist los? Was ist los?
Warum geht do nix?
Was ist los? Was ist los?
Dalli Dalli, aber fix!
Was ist los? Was ist Los? Was ist los?
Leckt's mi am Oarsch
und kruzefix!

Wenn ich dann vor'm Computer sitz
und wie der am Ölberg schwitz,
weil ein Error-Blitz mich streift
wie Doppler Sliwowitz.

Wenn der Drucker dann noch streikt,
weil das Virus Wirkung zeigt
und der Aktenschrank sich neigt
ist der Tag in der Tat zumeist vergeigt.

Da ertönt auch schon die Stimme,
klamm und eng wird mir die Kimme,
denn ich kenn' aus dem Effeff
das Gekläff von meinem Chef.

Was ist los? Was ist los?
Warum geht do nix?
Was ist los? Was ist los?
Dalli Dalli, aber fix!
Was ist los? Was ist los?
Schaut denn keiner auf die Uhr?
„Na Chef, wir schaun
die Baam beim Wachsen zu!“

Was ist los? Was ist los?
Warum geht do nix?
Was ist los? Was ist los?
Warum geht do nix?
Was ist los? Was ist los?
Dalli Dalli, aber fix!
Was ist los? Was ist Los? Was ist los?
Leckt's mi am Oarsch
und kruzefix!

Komm am Abend ich nach Haus
(Was ist los?)
hör ich nirgendwo Applaus
(Was ist los?)
und lass meine Wut
gleich wieder an den Kindern aus.

„Ihr seid's Junkies, Cyberfreaks!
Facebook, Twitter, lerna nix!
Darum schluckt's Ihr jetzt die Krot
und habt's Internetverbot.“

Zu meiner Frau sag ich: „Dein Manndi
ist nicht deppert wie Al Bundi.
Er is hungrig wie ein Bär,
also roll die Schnitzel her!“

Was ist los? Was ist los?
Warum geht do nix?
Was ist los? Was ist los?
Dalli Dalli, aber fix!
Was ist los? Was ist los?
Schaut denn keiner auf die Uhr?
„Na Chef, wir schaun
die Baam beim Wachsen zu!“

Was ist los? Was ist los?
Was ist los? Was ist los?
Was ist los? Was ist los?

Leider war des Schnitzel hort,
in der Zeitung fehlt der Sport
und im Fernsehen läuft ein Krimi ohne Mord.
Darum krieche ich ins Bett
meine Frau greift mir kokett
an die Brust und sogt zu mir und meinem Frust:

„Was ist los? Was ist los?
Warum geht do nix?
Was ist los? Was ist los?
Warum steht do nix?
Was ist los? Was ist los?
Du willst immer nur dei Rua,
dann schau i hoid bald
an andern Baam beim wachsen zua.“

Was ist los? Was ist los?
Warum geht do nix?
Was ist los? Was ist los?
Dalli Dalli, aber fix!
Was ist los? Was ist los?
Schaut denn keiner auf die Uhr?
„Na Chef, wir schaun
die Baam beim Wachsen zu!“

Was ist los? Was ist los?
Immer nur in aner Tour!
Was ist los? Was ist los?
San wir alle aus der Spur!
Was ist los? Was ist los?
I brauch ka Handy und ka Uhr,
weil ab morgen schau i mir selber beim wachsen zua!

Was ist los? Was ist los?
Was ist los? Was ist los?
Was ist los? Was ist los?

Credits

Text: Thomas Spitzer
Musik: Thomas Spitzer, Harald-Ingemar Noiges, Mark Duran
Sänger: Klaus Eberhartinger
Produzent: Mark Duran

Publikationen

Diese Produktion ist auf folgenden Publikationen erschienen:

Varianten

Folgende Varianten dieses Liedes existieren: