Notizen über die allgemeine Verunsicherung

TV-/Radio-Termine der EAV (2003)

1979 1980 1981 1982 1983 1984 1985 1986 1987 1988 1989 1990 1991 1992 1993 1994 1995 1996 1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020

27.01.2003

Damals war's (MDR)

Ausschnitte der DDR-Tour Geld oder Leben

03.02.2003

Rock aus dem Alabama (BR3)

Wiederholung

15.03.2003

song.null.drei (ORF1)

Solotermin von Nino Holm.

Vorentscheid für den österreichischen Teilnehmer am Eurovision Song Contest. Nino Holm ist am Klavier zu sehen beim Teilnehmer „Eyeland“ mit dem Song „We will survive“. Der Song erreicht Platz 8. Gewinner war damals Comedian Alf Poier mit dem Song „Weil der Mensch zählt“, welcher in der Finalrunde des Eurovision Song Contest sensationell Platz 6 erreichte.

28.04.2003

Steiermark heute (ORF)

Bericht über „Frauenluder“

29.04.2003

25 - Das Magazin (ORF1)

Bericht über „Frauenluder“. Klaus Eberhartinger und Thomas Spitzer prüfen im „Ludercheck“ Nachtclubs in Wien und philosophieren über Frauen.

08.05.2003

Amadeus 2003 (ORF1)

Klaus Eberhartinger, welcher zu seinem Amüsement als „Urgestein“ angekündigt wurde, ist Laudator für den Austrian Music Award 2003 in der Kategorie „Künstlerin Pop/Rock“. Den Preis erhält Stefanie Werger.

19.05.2003

Willkommen Österreich (ORF2, 17:05)

Gespielt wird das Musikvideo von „Mein Gott“ (kurz).

Diese werktäglich ausgestrahlte sog. „Fernseh-Illustrierte“ war eine Mischung aus Talk mit prominenten Gästen, Ratgeber und Boulevard-Magazin. Nicht zu verwechseln mit der Late-Night-Show mit Sterman und Grissemann (ab 2007), die im Jahr der Absetzung der Sendung mit ihrer Show auf Sendung gingen und sich diesen Sendungsnamen einfach schnappten. Diese Sendung enthält einen Bericht über „Frauenluder“ sowie ein Interview mit Klaus Eberhartinger und Thomas Spitzer, in dem beide sichtlich nicht begeistert von den Fragen des Moderators waren. Thomas Spitzer versucht dabei, zu erklären, warum der Albumtitel nicht sexistisch ist.

25.05.2003

Konzert EAV (ORF)

26.05.2003

Arabella Feierabend (Radio Arabella, Radio)

Klaus Eberhartinger spricht über das neue Album „Frauenluder“.

26.05.2003

Stadtgeflüster (münchen.tv)

Moderator Alex Onken interviewt Klaus Eberhartinger zum Album „Frauenluder“ in einem Bordell.

27.05.2003

Augsburg TV (TV Augsburg)

Interview mit der EAV

27.05.2003

Nachtfalke (Tele5)

Gespielt wird das Musikvideo von „Mein Gott“

Live-Late Night Show von Jochen Bendel, die eine Mischung aus Personality-Show und Kommentar zu „Big Brother“ ist. Klaus Eberhartinger ist zu Gast und spricht über das Album „Frauenluder“.

28.05.2003

Unbekannt (Donau TV)

Reportage zu Frauenluder

28.05.2003

25 - Das Magazin (ORF1)

Bericht zu „Mein Gott“

20.06.2003

Bei Stöckl (ORF2)

Talkshow moderiert von Barbara Stöckl. Klaus Eberhartinger ist zu Gast und spricht über „Frauenluder“, seine sportlichen Ambitionen, seine „Jagd“ nach Frauen und seine Entscheidung für die Musik.

17.07.2003

Alpenrock (BR3)

Dokumentation über Musik in und um die Alpen. Teil 1: Aufbruch in den Siebzigern. Es geht unter anderem auch um STS mit Gert Steinbäcker. Es werden die Anfänge der EAV mit Wilfried und später mit Gert Steinbäcker als Sänger gezeigt. Mit Statements von Klaus Eberhartinger und Thomas Spitzer.

24.07.2003

Alpenrock (BR3)

Dokumentation über Musik in und um die Alpen. Teil 2: Die Achtziger. Es geht unter anderem auch um STS mit Gert Steinbäcker. Klaus Eberhartinger gibt ein Statement zu Rainhard Fendrich ab.

31.07.2003

Alpenrock (BR3)

Dokumentation über Musik in und um die Alpen. Teil 3: Die Neunziger. Mit Wolfgang Ambros, Rainhard Fendrich, u.a. Thema ist unter anderem Hage Hein, einer der Entdecker der EAV.

07.08.2003

Alpenrock (BR3)

Dokumentation über Musik in und um die Alpen. Teil 4: Das neue Jahrtausend. Mit Wolfgang Ambros, Rainhard Fendrich, Austria 3, u.a. Klaus Eberhartinger spricht über Alf Poier.

21.08.2003

Unbekannt (Ö3, Radio)

Klaus Eberhartinger spricht über AMREF und das heutige Benefizkonzert für AMREF in Wien, Simmering (Schloss Neugebäude).

21.08.2003

hi Society (ATV)

Mit einem Ausschnitt eines Auftritts von „Frauenluder“

Mit einem Ausschnitt eines Auftritts von „3 weiße Tauben“

Mit einem Ausschnitt eines Auftritts von „Möpse“

Mit einem Ausschnitt eines Auftritts von „Austro-Rock-Sanatorium“

Das Boulevardmagazin berichtet vom Benefizkonzert zugunsten Amref in Schloss Neugebäude in Wien Simmering mit Live-Bildern vom Konzert sowie einem Interview mit Klaus Eberhartinger und Thomas Spitzer, in dem erwähnt wird, dass eine neue CD in Arbeit sei.

24.08.2003

Seitenblicke (ORF2)

Mit einem Ausschnitt eines Auftritts von „Möpse“

Mit einem Ausschnitt eines Auftritts von „Ba-Ba-Banküberfall“

Mit einem Ausschnitt eines Auftritts von „Frauenluder“

Titel des Berichts: „Neuland“. Interview zum Benefizkonzert zugunsten Amref in Wien Simmering in Schloss Neugebäude mit Klaus Eberhartinger und Thomas Spitzer. Außerdem wird Christoph Fälbl interviewt, man hört Ausschnitte aus dem Konzert. Der kurzzeitige EAV-Aushilfs-Schlagzeuger Titus Vadon wird befragt, was ein Ex-EAVler so macht. Beim Konzert ist Bertl Baumgartner am Schlagzeug (2:13 min). Folge 4895.

30.08.2003

Bei Hübner (GoldStarTV)

Gespielt wird das Musikvideo von „Mein Gott“

Klaus Eberhartinger im Gespräch mit Uwe Hübner über die EAV und „Frauenluder“ (40 min).

Wiederholungen:

16.06.2004 GoldStarTV
30.08.2006 GoldStarTV 23:00
06.09.2003

Der große Abend der schönsten Hits (MDR)

Mit einem Ausschnitt eines Auftritts von „Ba-Ba-Banküberfall“

Es wird in dieser Sendung ein alter Auftritt im DDR-Fernsehen gezeigt.

Gesamt: 24 Termine mit 2 Wiederholungen, 0 Termine mit musikalischer Performance im Studio bzw. auf der Showbühne

Die TV-Termine ab 2002 sind aus dem Archiv von verUNsicherung.de, alle anderen Termine sind verschiedensten Quellen entnommen (Senderarchive, Medienberichte, Promoflyer, Plakate, Fernsehzeitungen, Videos auf YouTube, etc.). Die Liste ist sicher nicht vollständig und wird ständig korrigiert und erweitert. Sie ist mit besten Wissen und Gewissen recherchiert, für jeden Eintrag ist im Archiv eine Quelle angegeben, Korrekturen und Ergänzungen sind jederzeit willkommen per Mail. Die Solo-Termine von Klaus Eberhartinger werden noch zu einer späteren Zeit separat veröffentlicht und sind nicht in dieser Liste enthalten.