Notizen über die allgemeine Verunsicherung

The Grätest Hitz

The Grätest Hitz

Auszeichnungen: AT 1x Gold

CD: 1996 NL (EMI Austria 8552952) (VÖ: 25.11.1996)

MC: 1996 NL (EMI Austria 8552954)

  1. Küss die Hand schöne Frau [Single]
  2. Ba-Ba-Banküberfall [Single]
  3. Samurai
  4. An der Copacabana
  5. Märchenprinz [Single]
  6. Afrika - Ist der Massa gut bei Kassa [Single]
  7. 300 PS (Auto) live
  8. Fata Morgana [Single]
  9. Ding Dong [Single]
  10. Go Karli Go [Single]
  11. Heisse Nächte in Palermo [Single]
  12. Burli [Single]
  13. Jambo [Single]
  14. Flugzeug [Single]
  15. Einmal möchte ich ein Böser sein [Single]
  16. Morgen

Rezension

Schwierig ist es schon, eine gute Auswahl der besten EAV-Lieder zusammenzustellen. Vor allem, wenn man bedenkt, daß ein Best-of-Album vorwiegend für Nichtfans und potentielle Einsteiger gedacht ist. Es soll sowohl ein Appetitanreger für die anderen CDs, als auch eine Sammlung mit den Highlights aus den letzten Jahren sein. Ist der EAV mit den Graetest Hitz ein guter Wurf gelungen? Ich denke jein. Denn für denjenigen, der allebekannten Radiohits der Verunsicherung haben will, lohnt sich der Kauf. Doch als Kostprobe kann diese CD nicht dienen. Das würde sicher den Rahmen einer CD sprengen. Da müßte schon ein Doppelalbum a la „Kann denn Schwachsinn Sünde sein ...?“ her. Gut ist allemal, daß auch „Einmal möchte ich ein Böser sein“ und „Morgen“ drauf sind - zwei gute Lieder, die nicht die großen Charterfolge waren, aber trotzdem zu den besten Songs gehören.