Notizen über die allgemeine Verunsicherung
EAV-Podcast #51: Praktikantenland

EAV-Podcast #51: Praktikantenland

Lange haben sich die akribischen Erbsenzähler Wolfi und Alex nicht rangetraut an das umstrittene Schlagerparodie-Konzeptalbum „Himbeerland“. Es mussten erst Matthias vom EAV-Archiv und Podcast-Veteran Florian als Verstärkung dazu geholt werden, um der Herkulesaufgabe gerecht zu werden und den 20-jährigen Geburtstag des Albums in diesem Jahr zu feiern.

Überraschend friedlich verlief die Debatte zu Beginn. Florian ließ seinen Blick meditativ in Nachbars Garten schweifen, um dann zum ersten Mal zu entdecken, dass dort ein Frosch aus Stein mit Regenschirm liegt. Und Wolfi philosophierte über die liebevolle Beziehung von Senf und Leberkas. Doch als dann Alex spekulierte, wie Praktikanten in der Medienbranche in Bootcamps möglichst schnell jegliche Kreativität ausgetrieben wird, und Matthias Wolfi darum bat, Nekrophilie im Kontext von EAV-Songs differenziert zu betrachten, war das himmelblaue Podcastland schon bewölkt, bis es dann dann bei „Dürüdldü (Mein kleiner Junge)“ in einem Streitgespräch zwischen Matthias und Florian eskalierte.

In dieser Folge gibt es neben vielen gewohnt detaillierten Hintergrundinfos zu den Songs, Ausschnitten aus Presseberichten und subjektiven Eindrücken auch einige Zitate vom ehemaligen EAV-Produzent Gernot Resch zu hören. Alles in allem wollten die Macher mit dieser Folge ein zuckersüßes Stück Hörgenuss schaffen. Entscheidet selbst, ob das gelang. Trulullu!

Folge #51 - Praktikantenland

12.08.2018 [Forum]

Salatisten-Mambo

Am 28.09.2018 erscheint das letzte EAV-Album „Alles ist erlaubt“. Das Album ist in verschiedenen Editionen verfügbar (siehe dazu den EAV-Shop). Nun gibt es den zweiten Song „Salatisten-Mambo“ (siehe auch eav.at) als Download zu kaufen. Dazu gibt es auch ein Musikvideo (das man mindestens bei iTunes auch kaufen kann):

Hörproben zum gesamten Album gibt es z.B. bei saturn.de.

11.08.2018 [Forum]

[Ältere Nachrichten im Nachrichten-Archiv]

Dies ist keine EAV-Fansite, es ist eine Website, die Freude an der EAV vermittelt.

[Impressum] Diese private Website ist online seit 1997.