Notizen über die allgemeine Verunsicherung
EAV-Podcast #62: Alex Wolfhartinger & die Powerpodcaster - Podcasting in schweiß-blau -
  10 Jahre sind genug

EAV-Podcast #62: Alex Wolfhartinger & die Powerpodcaster - Podcasting in schweiß-blau - 10 Jahre sind genug

Die Jahrtausendwende war keine einfache Zeit für die EAV. Der Zeitgeist war nicht auf ihrer Seite, sie waren nicht mehr die chartstürmenden Popstars und vom heutigen Legendenstatus noch weit entfernt. Plötzlich mussten sie um Aufmerksamkeit kämpfen, wenn sie denn wollten. Aber wollten sie überhaupt noch? Die EAV war auf der Suche nach sich selbst und nutzte diese Zwischenphase für verschiedene Projekte wie das Schlagersatire-Projekt „Himbeerland“, das Remix-Projekt „Let's Hop“ oder das Austropop-Parodie-Projekt „Austropop in Tot-Weiss-Tot“ (Gruftgranaten). Alle drei Alben sind umstritten — die Diskussion darüber ist Sprengstoff für den Hausfrieden in der Gemeinde der EAV-Freunde. Aber treue Hörer wissen: Immer da, wo die Kontroverse blüht, fühlen sich die alten Podcasthasen pudelwohl. In dieser Folge #62 des EAV-Podcasts sezieren Wolfi und Alex zusammen mit EAV-Experte Benni das Projekt „Gruftgranaten“ und stellen auf den Prüfstand, ob sich der Ausflug in das parodistische Metier für die EAV gelohnt hat. Und während Benni die „Whu!“-Schreie im Konservenpublikum zählt und Wolfi die fünf Versionen von „Valeria Valera“ voneinander abgrenzt, fragt sich Alex, warum sich auf einem Austropop-Album ständig mit „Mille Grazia“ bedankt wird und nicht mit „Servus und Baba“. Eine ganz normale Podcast-Folge also, gewissermaßen granatenmäßig gut. Let's groove!

Folge #62 - Alex Wolfhartinger & die Powerpodcaster - Podcasting in schweiß-blau - 10 Jahre sind genug

18.09.2020 [Forum] — Autor: Alexander Mayer