Notizen über die allgemeine Verunsicherung

Simsalabim (Die Esoterroristen)

Ah! Om, om, om, om, om, om, om, om!

Ein Mädchen namens Laura kam
aus dunkeldeutschen Landen
nach Indien um sich zu findien
und um daheim nicht zu versanden.

Erleuchtet wie ein Phosphor-Fisch
wiegt sie sich zu den Klängen
von Sitar, Tabla und Mahavishnus
tiefen Om-Gesängen.

Om, om!

Ein Schrumpf-Schamane im Cannabis-Wahn
naht mit Räucherstab und Pendel,
zieht Laura magisch in seinen Bann
mit gar kosmischem Lavendel.

Simsalabimbam, Simsalabum!
Die Esoterroristen — ying, yang, yung!
Simsalabimbam, Simsalabum!
Sie nehmen Deine Kohle und geben Deiner Seele neuen Schwung!

Der Guruloge lud sie ein
mit ihm astral zu reisen.
Er zog sie hintern Runenschrein,
um Ihr den Weg ins Heil zu weisen.

Als erstes sprach er: „Trenne Dich
von grobstofflicher Masse
gib Bargeld sowie Scheckbuch mir
und erhelle des Meister Kasse!“

Simsalabimbam, Simsalabum!
Die Esoterroristen — ying, yang, yung!
Simsalabimbam, sie polen Dich um.
Sie nehmen Deine Kohle und geben Deiner Seele neuen Schwung!

Zitternd wie ein Schachtelhalm
lies Laura sich connecten,
gab sich und ihr Erspartes hin
und hat genug seitdem von allen Sekten.

Nur eines blieb vom Trieb-Druiden ihr,
kruzi-ver-reiki-reiki-sakra,
die Filzlaus, die war sein Bestimmungstier,
und wohnt jetzt nahe Lauras rotem Chakra.

Simsalabimbam, Simsalabum!
Die Esoterroristen — ying, yang, yung!
Simsalabimbam, Simsalabum!
Sie nehmen Deine Kohle und geben Deiner Seele neuen Schwung!

Daten

Text: Thomas Spitzer
Musik: Thomas Spitzer, Franz Kreimer
Sänger: Klaus Eberhartinger
Produzent: Franz Kreimer, Thomas Spitzer

Bemerkungen

„reiki“ ist ein alternativmedizinisches Behandlungsverfahren aus Japan.

Publikationen

Diese Produktion ist auf folgenden Publikationen erschienen:

Varianten

Folgende Varianten diese Liedes existieren: