Notizen über die allgemeine Verunsicherung

Matador

I steh' in der Arena,
des Leben steht vor mir.
I bin das rote Tuch,
des Leben is der Stier.

I pack's bei beiden Hörnern,
was soll i ander's tun?
Der eine packt's von hinten
und i probier's von vorn.

Arena oder Bühne,
i wü den Applaus.
A wenn scho viele warten:
„Wann rutscht er endlich aus?“

Solang i aufrecht steh'n kann,
sing i Euch gern was vor,
weil i nimmer z'rück wü,
wo i einmal war.

Wenn i oben steh',
in die Arena geh',
fang i zum Fliegen an,
so hoch i kann.

Wenn i die Lichter seh'
und tausend G'sichter seh,
dann wird mir klar:
I bin Matador.

Wenn einer nie verlor'n hat,
was er net, wie weh das tut.
Für den san Tränen Wasser,
genau wie fremdes Blut.

I wü die nächste Runde,
i wü den stärksten Stier
und bevor der zusticht,
geht er in die Knie:

Wenn i oben steh',
in die Arena geh',
fang i zum Fliegen an,
so hoch i kann.

Wenn i die Lichter seh'
und tausend G'sichter seh,
dann wird mir klar:
I bin Matador.

Auf einmal sitzt' am Hintern,
die Lichter gehen aus,
fort sind alle Freunde,
fort ist der Applaus.

Da hilft nur eines: Aufsteh'n!
I geh's ein zweites Mal an,
weil es kann nur g'winnen,
der auch verlieren kann.

Wenn i oben steh',
in die Arena geh',
fang i zum Fliegen an,
so hoch i kann.

Wenn i die Lichter seh'
und tausend G'sichter seh,
dann wird mir klar:
I bin Matador.
I bin Matador.

Wenn i oben steh',
in die Arena geh',
fang i zum Fliegen an,
so hoch i kann.

Wenn i die Lichter seh'
und tausend G'sichter seh,
dann wird mir klar:
I bin Matador.

Credits

Text: Thomas Spitzer
Musik: Thomas Spitzer, Johnny Bertl, Christian Kolonovits
Sänger: Tony Wegas
Produzent: Christian Kolonovits, Johnny Bertl, Thomas Spitzer

Publikationen

Diese Produktion ist auf folgenden Publikationen erschienen: