Notizen über die allgemeine Verunsicherung

Zu spät

Du und ich, das will keiner seh'n.
Du und ich, das kann niemand versteh'n.
Du und ich wir hören uns'rer Sehnsucht zu,
wir kennen keine Grenzen und kein Tabu.

Vielleicht ist es für uns das letzte Mal.
Vielleicht war alles falsch, des is mir egal!
Das sitzt in mir schon viel zu tief
wie ein tiefer Schnitt.
Es ist zu spät, zu spät,
ich trag Dich immer mit mir mit.

Du und ich, das wird man uns nie verzeih'n.
Denn was nicht sein darf, das kann auch nicht sein.
Du und ich, wir beide wissen, dass es uns gibt.
Es ist alles erlaubt, wenn man sich wirklich liebt.

Vielleicht ist es für uns das letzte Mal.
Vielleicht war alles falsch, des is mir egal!
Das sitzt in mir schon viel zu tief
wie ein tiefer Schnitt.
Es ist zu spät, es ist zu spät,
ich trag Dich, trag Dich immer mit mir mit.

Vielleicht ist es für uns das letzte Mal.
Vielleicht war alles falsch, des is mir egal!
Das sitzt in mir schon viel zu tief
wie ein tiefer Schnitt.
Es ist zu spät, es ist zu spät,
ich trag Dich immer mit mir mit.

Credits

Text: Thomas Spitzer
Musik: Boris Bukowski
Sänger: Boris Bukowski
Produzent: Boris Bukowski

Publikationen

Diese Produktion ist auf folgenden Publikationen erschienen: