Notizen über die allgemeine Verunsicherung

Für Dich...

Ich hab mich hinter'm schwarzen Mond versteckt,
mich gehasst in meiner Wut.
Durch Dich hab ich mein Herz entdeckt,
wir beide sind vom selben Blut.

Die Farben deiner Liebe trag ich in mir,
lieg' nicht mehr am Boden, das verdanke ich Dir!
Du bist mein Glück,
ich wachse Stück für Stück!

Für Dich lohnt sich's zu leben, für Dich steh' ich auf,
für Dich nehm' ich alles in Kauf!
Für Dich lohnt sich's zu leben, für Dich bin ich da,
mit Dir bin ich mir wieder nah!

Vielleicht sind and're Frauen klüger,
vielleicht seh'n and're besser aus.
Doch in Deiner Herzensbildung
bist Du allen einen Schritt voraus.

Du lässt Dein Lachen fliegen, lässt Dich nicht biegen,
Du bleibst Dir selber immer treu.
Du willst mich nicht besiegen
und formst mich trotzdem neu!

Für Dich lohnt sich's zu leben, für Dich steh' ich auf,
für Dich nehm' ich alles in Kauf!
Für Dich lohnt sich's zu leben, für Dich bin ich da,
mit Dir bin ich mir wieder nah!

Du riechst wie ich es liebe,
alles an Dir ist so wie ich's mag.
Du hast mich wieder aufgeweckt,
kommst zu mir wie ein neuer Tag!

Du kommst wie die Sonne in die kalte Zeit.
Hast mich aufgerichtet, keine Zeit für Selbstmitleid!
Mit Dir bin ich wieder bereit!

Für Dich lohnt sich's zu leben, für Dich steh' ich auf,
für Dich nehm' ich alles in Kauf!
Für Dich lohnt sich's zu leben, für Dich bin ich da,
mit Dir bin ich mir wieder nah!

Wieder nah!
Ja, mit Dir bin ich mir wieder nah!
Wieder nah!
Ja, mit Dir bin ich mir wieder nah!
Wieder nah!
Ja, mit Dir bin ich mir wieder nah!
Wieder nah!
Ja, mit Dir bin ich mir wieder nah!

Credits

Text: Thomas Spitzer
Musik: Sebastian Cortolezis, Thomas Spitzer
Sänger: Klaus Eberhartinger
Produzent: Alexander Kahr

Publikationen

Diese Produktion ist auf folgenden Publikationen erschienen:

Live

Dieses Lied wurde live in folgenden Varianten gespielt (Liste nicht vollständig):