Notizen über die allgemeine Verunsicherung

Bella Parola

Ohohoho...

Das Sprichwort sagt: Wer anderen eine Grube gräbt,
fallt selber eine. Doch nur wer's macht, der überlebt.
Wer's net macht, sitzt am Ast, an dem ein anderer sägt.

Und Müssiggang mag aller Laster Anfang sein,
Doch bist im Stress, graben's Dich mit 35 scho ein.

Hör net am Volksmund,
weil des is ung'sund,
so ein Sprichwort is schön.
Bella, Bella Parola,
a uga, a uga, a uga.
Klingt es auch noch so schön.
Bella, Bella Parola,
damit wirst untergeh'n.
Bella, Bella Parola!

Das Handwerk hat den goldenen Boden längst verlor'n.
Und a der letzte is no nie der erste word'n.
Wer g'scheiter is, der gibt sein Leben lang net nach.

Lass di net roll'n
mit ihren Parolen.
So ein Sprichwort is schön!
Bella, Bella Parola,
a uga, a uga, a uga.
des is alles a Kas!
Bella, Gorgonzola!
Klingt es auch noch so schön,
bella, Bella Parola!

Ohohoho...

Hör net am Volksmund,
weil des is ung'sund.
So ein Sprichwort is schön.
Bella, Bella Parola!
(A uga, a uga, a uga!)
Klingt es auch noch so schön.
Bella, Bella Parola!
(A uga, a uga, a uga!)
damit wirst untergeh'n.
Bella, Bella Parola!

Sie reden, sie reden, sie reden endlos!
Bella, Bella Parola!
Sie reden, sie reden, sie reden endlos!
Bella, Bella Parola!
Sie quatschen, sie quatschen, sie quatschen endlos!
Bella, Bella Parola!
Sie tratschen, sie tratschen, sie tratschen endlos!
Bella, Bella Parola!
Sie reden, sie reden, sie reden endlos!
Bella, Bella Parola!
Ihr könnt's mich, ihr könnt's mich, ihr könnt's mich kreuzweis!
Bella, Bella Parola...

Credits

Text: Thomas Spitzer, Wilfried Scheutz
Musik: Axel Klopprogge, Ken Taylor
Sänger: Wilfried Scheutz
Produzent: Axel Klopprogge

Publikationen

Diese Produktion ist auf folgenden Publikationen erschienen: