Notizen über die allgemeine Verunsicherung

Abenteuer

Montag muas i aus dem Haus,
am Obnd do is da Amidanz.
Am Montag do druckn mi meine Wänd,
da spür i wia des Fieber in mir brennt.

I such' Di in der ganzen Stadt
und weil die Stadt so viel G'sichter hod,
drum such i Di in jedem G'sicht.
Es ist die Sehnsucht, die mi zerbricht!

I such' des Abenteuer,
i hör' des Leben schrei'n.
In mir do brennt a Feuer,
Du musst doch irgendwo sein.

Tausendmal hab i es probiert,
tausendmal hab i mi geirrt.
Tausend Nächte in jeder Bar,
tausend Frauen, doch i bin alla.

I such' des Abenteuer,
die Nacht is mei Revier!
Aber i steh' unter Feuer
und des brennt nur nach Dir!

I such' des Abenteuer,
i hör' des Leben schrei'n.
In mir do brennt a Feuer,
Du musst doch irgendwo sein.

I such' des Abenteuer,
die Nacht is mei Revier!
In mir do brennt a Feuer,
und des brennt nur nach Dir!

I such' des Abenteuer,
die Nacht is mei Revier!

I such' des Abenteuer,
i hör' des Leben schrei'n.
In mir do brennt a Feuer,
Du musst doch irgendwo sein.

I such' des Abenteuer,
die Nacht is mei Revier!
In mir do brennt a Feuer,
und des brennt nur nach Dir!

I such' des Abenteuer,
i hör' des Leben schrei'n.
In mir do brennt a Feuer,
Du musst doch irgendwo sein.

I such' des Abenteuer,
die Nacht is mei Revier!
I steh unter Feuer
und des brennt nur nach Dir!

Credits

Text: Thomas Spitzer, Herbolzheimer
Musik: Carl Peyer
Sänger: Carl Peyer
Produzent: Boris Bukowski

Publikationen

Diese Produktion ist auf folgenden Publikationen erschienen: